Kaugummi kauen beim Abnehmen ...

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi FreeGstar,

Kaugummi kauen hat den Effekt, dass man sich ablenkt. Der Körper wird dadurch nicht angereizt Energie zu verbrennen, außer durch die Kaubewegung. Allerdings lenkt es den Kauenden selbst ab. Sobald man etwas im Mund hat, schwindet, in der Regel, der Heißhunger. Richtigen Hunger (Bedarf an Nahrung), wirst du damit nicht austricksen können, allerdings widerstehst du der ein oder anderen Versuchung.

Die Idee mit dem kühlen Wasser, wurde widerlegt. Das hat keinen Effekt bemerkbaren Effekt auf die Fettverbrennung und ist bei übermäßigem Konsum sogar schädlich.

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Liebe Grüße, Syncor

Also schädlich ist es, soweit ich weiß nicht, aber hilfreich ja wohl auch nicht. Ich bekomme jedenfalls schneller Hunger wenn ich Kaugummi kaue. Soweit ich mich erinnere "bereitet der Magen schonmal seine Säfte zur Verdauung vor", wenn da aber nichts ist, kann auch nichts verdaut werden. Warum knabberst Du stattdessen nicht Karotten, sind gesund, machen nicht hungrig und sooo viele Kalorien können die auch nicht haben.

Also meiner Erfahrung nach wird beim Kaugummi kauen die Speichelproduktion angeregt, wird dieser nach und nach geschluckt, wird das Hungergefühl gesteigert nicht zuletzt auch deswegen weil der Magen mit der zur Verdauung benötigten Salzsäure angereichert wird.

Da einige Leute aus "Langeweile" essen oder auch naschen könnte es jedoch gut sein das ein Kaugummi derartige Kalorien verhindert. Die Frage lässt sich wie all so oft deswegen eher nur individuell beantworten.

Was möchtest Du wissen?