Kaufvertrag zu Stande gekommen (Essenslieferung)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hab ihr irgendwas über die Lieferzeit ausgemacht? Wenn ihr nichts besprochen habt, hast du die Annahme verweigert und musst zahlen, da die Lieferung durch dein Verschulden nicht zustande kam.

Tip: Immer über die Lieferzeit am Telefon reden. Dann ist klar, dass du nicht zwei Stunden warten willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zange65
01.09.2016, 13:06

Mir wurde mal erzählt das ich aber trotzdem im Recht bin. Der Kaufvertrag ist ungültig. Ich habe die Erbrachte Dienstleistung nicht erhalten oder?

0

hier wurde ja richtigerweise schon festgestellt, dass die rein juristische Beurteilung schwierig ist. Auf die Praxis bezogen würde ich wetten, dass Lieferando bzw. der Anbieter aber in dieser Sache garantiert kein Geld von dir einklagen- da steht der Aufwand nicht im Verhältnis zum Nutzen. Allerdings ist es gut möglich, dass sie zukünftig weitere Lieferungen an dich verweigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um erstmal deine Frage zu beantworten: Der Vertrag ist nicht "ungültig".

Durch deine Bestellung ist ein (ich denke "Werklieferungs-") Vertrag zustande gekommen, der erst einmal von beiden Seiten zu erfüllen ist. 

Die Tatsache, dass du zwei Stunden warten musstest befreit dich nicht ohne weiteres von deiner Pflicht zur Zahlung. Eventuell gäbe es hier aber eine Rücktrittsmöglichkeit. Der Rücktritt müsste aber ausdrücklich erklärt werden! Nur so kannst du den Vertrag zu Fall bringen. 

Zu den Voraussetzungen des Rücktritts würde ich meinen, dass ein Nacherfüllungsverlangen nicht notwendig ist, da es sich bei einer Essensbestellung nach der Verkehrsanschauung von vornherein und ohne ausdrückliche Vereinbarung um ein Termingeschäft handeln dürfte. (§ 323 Abs, 2 Nr. 2 BGB)

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwierig. Der Vertrag ist schon zustande gekommen da der Lieferant seiner Pflicht nachgekommen ist. Der Punkt ist das die Lieferung nicht zeitgerecht erfolgte. Da wäre es wichtig zu wissen ob ein Lieferzeitpunkt angegeben war.

Ansonsten frag ich mich warum du nicht nachgefragt hast wo das Essen bleibt? Und wieso du nichts gehört hast als geliefert wurde? Wenn es nur 10 Minuten später war sollte man das. Gibt es den einen Zeugen das der Fahrer wirklich da war?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zange65
01.09.2016, 13:10

Er war (so denke ich) alleine. Ich meine ich warte keine 2 Stunden für die Lieferung. Habe ebenfalls keine Nachricht bekommen das es so lange dauern wird.

0

Was möchtest Du wissen?