Kaufvertrag Wohnungsverkauf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo neuland14,

der einzige Vertrag, der vor einem Notar geschlossen werden muss (gesetzlich vorgegeben) ist der Kaufvertrag für eine Immobilie oder ein Grundstück.

Du kannst zwar eine Vereinbarung mit dem Käufer abschließen und unterschreiben lassen, allerdings ist die nicht gültig.

Allerdings kommt schon durch die mündliche Zusage, dass er/sie die Wohnung kaufen will,ein Vertrag zustande.

Wenn sich der Käufer dann doch noch umentscheidet, dann muss er triftige Gründe nennen und haben, warum er die Immobilie doch nicht mehr will. Aber das kommt sicher selten vor :)

Liebe Grüße

ichausstuggi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du, sagst zu denn anderen Intressenten das du dich im nächsten Zeitraum meldest.

Bei dem Momentanen der die Wohnung kaufen will setzt du einen Kaufvertrag und wenn der Unterschrieben ist. Ist die Wohnung Verkauft in der Regel. Wenn ich mich Irren sollte tuts mir Leid :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?