Kaufvertrag sicher? Zwischen Privat

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise hast du bei Privat zu Privat keine Rechte wie beim Handel mit einem Geschäft. Ist jedoch ein Vertrag abgeschlossen worden, bewegt ihr euch auf rechtlichen Grundlagen. Wenn er eingewilligt hat, ist der Vertrag gültig.

ilias123 05.07.2011, 11:19

also wenn ich ihm jetzt den kaufvertrag zu scanne, und er ihn ausfüllt und mir wieder zurück scannt (damit ich sehe, ob er es auch ausgefüllt hat), dann ist er dazu verpflichtet, dass handy zu verschicken?!

Danke!"

0
Alltagstod 05.07.2011, 11:23
@ilias123

Du meinst faxen oder emailen? Ich weiß nicht, ob ein Original vorhanden sein muss. Aber ich denke nicht. Denn schon allein eine mündliche Absprache gilt als Vertrag, nur hat man da keine "Beweise", was du ja als "Kopie" trotzdem vorlegen kannst. Also denke ich ja.

0

Ein wirksamer Kaufvertrag ist bereits zustande gekommen, wenn ihr euch am Telefon geeinigt habt. Ab dem Moment sind beide Seiten zur erfuellung des (muendlich geschlossenen) Kaufvertrages verpflichtet.

Ein schriftlicher Kaufvertrag wird nur gemacht, damit man den Kaufvertrag sowie dessen Inhalt leichter beweisen kann, wenn die Gegenpartei das Zustandekommen oder den Inhalt des Vertrages bestreitet. Fuer die Wirksamkeit des Vertrages ist aber keine schriftliche Ausfertigung erforderlich.

wenn du den nicht persönlich kennst ist ein kaufvertrag von vorteil,das handy könnte ja auch gestohlen sein.

ilias123 05.07.2011, 11:19

ok. danke!

0

Was möchtest Du wissen?