Kaufvertrag für Haus unterschrieben, obwohl noch eine Sicherungshypothek zur Löschung aussteht

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn der Kaufpreis nicht gezahlt wird, weil die Löschung einer Eintragung nicht erfolgt, ist das eine Verzögerung, die ihr nicht verschuldet habt. Ihr müßt nur mit Nachteilen rechnen, wenn es um Verzögerungen geht, die Ihr verschuldet habt. Es kann sogar sein, daß von der Person, die die Löschung nicht veranlaßt, Verzugszinsen als Schadenersatz (Strafzinsen) gefordert werden können.

Was möchtest Du wissen?