Kaufpreis erstatten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, bist du nicht. Und mit einem Rückgaberecht hat das Ganze auch nichts zu tun.

Du hast den Kaufvertrag erfüllt, indem du den Artikel abgeschickt hast. Was der Käufer damit macht, liegt nicht in seiner Verantwortung. Wenn er die Sendung nicht in der Filiale abholt, ist das seine Sache.

Du musst aber bedenken, dass dir das Paket nicht gehört. Es bleibt Eigentum des Käufers. Wenn der es erneut zugeschickt haben möchte, musst du das machen. Allerdings muss er für den Versand aufkommen.

Was hälst du davon, dich mit dem Käufer in Verbindung zu setzen und zu fragen, was seiner Meinung nach mit dem Paket jetzt geschehen soll?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schuldenhelfer
07.04.2016, 19:31

Das ist nicht ganz richtig. Im deutschen Sachenrecht geht das Eigentum an einer Sache erst dann über, wenn diese tatsächlich, also physisch übergeben wird

0

Ohne die genauen Umstände zu kennen, scheint mir jedoch ein wirksamer Kaufvertrag zustande gekommen sein. Dieser verpflichtet der Verkäufer die Ware zu übergeben ( zu versenden) und dem Vertragspartner Eigentum am verkauften Gegenstand zu verschaffen sowie dem Käufer den Kaufpreis zu zahlen.

Der Versand gilt als bewirkt, wenn der Empfänger unter normalen Umständen die Ware in Empfang nehmen kann. Ist er zum Zeitpunkt der Zustellung abwesend, wurde aber über die Hinterlegung bei Post usw benachrichtigt, ist es am Empfänger die Ware abzuholen. Unterlässt er dies, kann darin eine zustellungvereitelung gesehen werden. Hat er keine Benachrichtigung erhalten gilt die Zustellung als nicht bewirkt und muss wiederholt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das hat mit dem Kaufvertrag nichts zu tun. 

Du müsstest es halt auf seine Kosten nochmal zu ihm schicken, weil du dich zur Übergabe verpflichtet hast. Dass er es nicht annahm, war dann halt mal Pech.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Verkauf ist bindend. Lass dir die zusätzlichen Entgeltkosten vorab erstatten und verschicke es dann neu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal beim Käufer fragen, was los ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, der Käufer muss die Ware abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?