Kaufpreis eines Malteserwelpen + zusätzliche Abschaffungkosten?

6 Antworten

aus seriöser Quelle kostet ein Malteser ab 900 EUR aufwärts, Für 500 EUR bekommt man keinen Welpen aus seriöser Zucht! 

 Der Hund wäre also ca 1 Stunde alleine (wäre das noch okay?)

nein, einen Welpen kann man die ersten Monate gar nicht alleine lassen, ein Hund/Welpe muß das Alleinsein in langsamen Schritten lernen, und sowas kann mehrere Monate dauern. Daher wäre es besser Ihr würdet Euch nach einem schon etwas älteren Hund umsehen. Aber auch dieser benötigt eine gewisse Ein-/Umgewöhnugszeit.

Dazu würde ich zu einem Besuch in den umliegenden Tierheimen raten, dort sind ja schöne und sehr oft auch Rassehunde zu bekommen. Zudem sind diese Hunde auch geimpft, entwurmt und gechipt und gut beraten wird man dort auch.

Ich werde mich dann wenn es soweit ist im Tierheim umschauen. Danke für die Antwort.

1

1 std geht nicht. Man muss den Hund erst langsam trainieren und ein welpe sowieso..

Ein Welpe vom Züchter kostet ab 800€ im Tierheim ist es unterschiedlich.

Malteser-Welpen aus anständiger Aufzucht sind wohl für einen Kaufpreis von 800 € bis etwa 1500 € zu haben...

Im ersten halben Lebensjahr kannst du einen Welpen gar nicht alleine lassen.

Wenn ein Welpe im Alter von etwa 11 - 12 Wochen bei euch einzieht, dann könnt ihr langsam anfangen das Alleinebleiben in Minuten-Schritten zu üben...

Manche Hunde schaffen es dann mit etwa einem halben Jahr eine Stunde alleine zu bleiben - andere Hunde brauchen länger...

Wenn das mit Welpen so heikel ist, wäre es dann besser mit einem der schon so ein paar Jahre alt ist?

1
@Paarkarotti

das faende ich besser bei eurer situation, schaut euch mal im tierheim um!

1

Was möchtest Du wissen?