Kaufmann für Verkehrsservice. Welche Job-Möglichkeiten?

2 Antworten

Er ist Kaufmann. Wenn er das Verkaufen kann, kann er überall arbeiten, wo Kaufmänner/-Frauen arbeiten. 

Er muss dem zukünftigen Chef nur klar machen, dass er die Aufgaben eines Bürokaufmanns oder Einzelhandelskaufmanns auch bewältigen kann.

Er ist bei der DB an der Info.. also grundsätzlich hat das nicht wirklich was mit verkaufen zu tun. Ich bin z.B. Industriekauffrau. Sitze derzeit im Vertrieb, aber kann mit meiner Ausbildung in jeder Abteilung des Betriebes arbeiten, da hierzu jedes Segment in der Ausbildung angesprochen wurde.. also Einkauf, Verkaufs, Kalkulation, Finanbuchhaltung, Personalwesen etc.

0
@JayCeD

sind das stellenangebote? :D ich weiß schon wie man nach Stellenanangeboten schaut. Ich fragte in welchen Bereichen man mit dieser Ausbildung arbeiten kann und nicht wo ich Stellenanzeigen für allgemein Kaufleute finde. Aber trotzdem danke.

0
@ChristinBambi

Das muss jeder für sich entscheiden. Stellenangebote durchlesen, schauen was die wollen und sich überlegen: "Kann ich das was die da wollen?" Sollte die Antwort nicht ein klares "Nein, das passt garnicht." sein bewerben und dem Chef klar machen, dass man alles was man vielleicht noch nicht kann, schnell lernen wird.

0

Entsprechend der Ausbildung sich bei anderen Firmen bewerben......

Das ist mir klar ;) welche Firmen? mir persönlich fällt dazu nur VRN ein.

0

Was möchtest Du wissen?