Kaufmann für Büromanagement im Lager?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe vor vielen Jahren eine Ausbildung zur Wirtschaftskauffrau gemacht und ebenfalls direkt im Lager angefangen. Ich musste u. a. auch Schrauben zählen.

Also ist das nicht wirklich unnormal.

In der Ausbildung durchläuft man sehr viele Abteilnugen. Und das ist auch gut so - so lernt man den Betrieb richtig kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns im Betrieb gibt 2 versch. Berufe einmal FfL und Kaufmann im Groß- und Außenhandel. Im beiden Berufen arbeitet man im Lager aber bei Kaufmann- viel mehr im Büro und ab und zu ins Lager falls man da was kontrollieren musst. Und bei uns ist so das man für Kaufmann- vorher 1 Jahr im Lager arbeiten musst der Grund dafür ist das man kennen lernt was man für Produkte bestellt, verkauft etc etc.. Unser Betrieb ist auch riesig :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus,

als Kaufmann für Büromanagement früher hieß der Ausbildungsberuf noch Bürokaufmann/frau gehört das Lager bzw. Logistik zu deiner Ausbildung. In welcher Abteilung du deine Ausbildung anfängst hängt von deinem Ausbilder ab, der sollte dir eigentlich zu beginn deiner Ausbildung den Ausbildungsrahmenplan ausgehändigt haben in diesem kannst du nachlesen was du in deiner Ausbildung alles lernen musst. Also alles ganz normal, viel Spaß im Lager. Das einzigste was ich komisch finde ist, wieso braucht ihr für einen Hubwagen einen Führerschein? Meines Wissen nach braucht den erst ab einer Ameise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JHXXY
02.08.2016, 17:15

Ja genau ich weiß nicht wie das Ding heißt 😅

0

Was möchtest Du wissen?