Kauffrau für Versicherungen und Finanzen bei OVB vermögungsberatung

3 Antworten

Das kann so nicht sein. Eine erfolgsabhängige Ausbildungsvergütung gibt es nicht. OVB ist ein Finanzdienstleister. Da solltest du erst einmal fragen ob da überhaupt jemand die Ausbildereignung besitzt.

Ja normalerweise hat man doch einen festen gehalt in einer ausbildung zb 600 1 jahr 1 jahr 700 3 jahr 800

0
@Samiiya

Alles andere ist während einer Ausbildung verboten

0

Bei OVB wäre ich generell etwas vorsichtig. Ich habe mich nach meiner Ausbildung zur Industriekauffrau bei allen möglichen kaufmännischen Berufen und Firmen beworben, da mein bisheriges Unternehmen Personalkosten sparen wollte und es generell sehr viele Kündigungen gab - und Azubis wurden eben nicht übernommen. In der Zeitung habe ich damals so eine kleine Stellenzeige gesehen; dass OVB wegen Geschäftsvergrößerung neue Mitarbeiter sucht; auch nicht unbedingt aus dem Versicherungsbereich, sonder allgemein eben Mitarbeiter. Ich habe mich dort beworben und bin auch ziemlich schnell zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen worden, was alles irgendwie sehr suspekt war: Vorstellungsgespräch am Samstag Abend und ich weiß gar nicht mehr, was noch alles. Ich hatte dann das Glück, dass ich gerade am dem Tag so krank geworden bin (was ich eigentlich nie bin!), dass ich den Termin in der Früh absagen musste, weil ich überhaupt nicht aus dem Bett rausgekommen bin - und höchstens mal die Toilettenschüssel umarmen durfte :). Also, mir gings ziemlich dreckig und ich habe angerufen, dass es mir eben sehr leid tut, dass ich jetzt krank bin und ob wir den Termin verschieben könnten - Am Telefon bin ich angebrüllt worden ohne Ende, was mir einfällt und überhaupt. Klar, ist das nicht ideal, wenn man vor einem Gespräch krank wird, aber so wie die damals ausgeflippt ist, dachte ich, ich bin im falschen Film. Dann hat sie einfach aufgelegt. Nach einer Stunde hat dann das Telefon wieder geklingelt, dass sie mich jetzt doch eine zweite Chance geben wollen.. die nächsten Tage haben sie bestimmt 10 mal bei mir angerufen - einfach angeklingelt und aufgelegt. Oder wenn ich ans TElefon hin bin, aufgelegt. Habe ja die Nummer gesehen ... fand das damals schon eine sehr duiose Firma. Im Internet habe ich dann generell mal angefangen, über OVB zu recherchieren und es war voll mit Negativmeldungen. Ich weiß nicht, ob das heute auch noch so ist, da das damals im Januar 2007 war. Jedenfalls war da aufgeführt, dass Leute beim Vorstellungsgespräch irgendwelche Sachen unterschreiben sollten; eben lediglich, dass sie am Gespräch teilgenommen haben und in Wirklichkeit war es dann ein Vertrag, aus dem sie nicht mehr herausgekommen sind. Oder Mitarbeiter ohne Vergütung beschäftigt wurden, etc. ... Ich kann heute echt nur von Glück sprechen, dass ich damals eben krankgeworden bin. Sonst wäre ich da wahrscheinlich auch sonst wo hineingeraten.

Also, ich persönlich würde wirklich die Finger von lassen.

Such dir lieber einen richtigen Ausbildungsbetrieb, in dem du nicht über den Tisch gezogen wirst und auch ein normales Einkommen hast. Es kann ja nicht angehen, dass du nichts verdienst, wenn du keinen KUnden an Land ziehst. Außerdem heißt Ausbildung, dass man dort ausgebildet wird und das klingt für mich eher danach, dass sie einen Dummen suchen, der für wenig oder kein Geld arbeitet.

OVB, nicht umsonst heissen die in der Brachensprache Organisierte Verbrecher Bande.

Das ist ein Sektenähnlicher Verein, halte dich von denen fern.

warum den ??? wenn ich fragen darf

0
@Samiiya

Da dürfte kaum jemand in der Lage sein, deine Ausbildung zu gewährleisten.

Ausbildung auf "Provisionsbasis" gibt es nicht.

0
@Samiiya

eine vernünftige ausbildung gibt es immer mit einer ausbildungsvergütung. auf provisionsbasis geht gar nicht als azubi.

diesen OVB-lern geht es nicht darum dich auszubilden, die wollen nur eine, du sollst leute ranschleppen, die dann von den schon "ausgebildeten" belabert, bequatscht, letztendlich weichgekocht und übern tisch gezogen werden. und alleine darin besteht auch deine ausbildung, du lernst leute auszunehmen, sie zu abschlüssen überreden, wie z.b. einen bayern eine versicherung gegen sturmflut an der holländischen küste aufzuschwatzen.

und in der sektenhirarchie aufsteigen kannst du nur mit abschlüssen.

ich hab mich mal einem bekannten zuliebe von der OVB zu einer kfz versicherung beraten lassen, auf einmal wollten die meine lebens,- renten,- privathaftpflicht und sonstige anderen versicherungen von mir durchleuchten und gleich neu abschließen.

als sie merkten, dass sie auf granit bei mir beißen und ich beratungsresistent blieb, wurden die besuche häufiger, aufdringlicher und z.t. ziemlich ungemütlich.

gott sei dank blieb es bei einem kleinen abschließenden handgemenge, dann war ruhe.

also, vergiss OVB, die bilden dich nicht aus, die erziehen dich um.

0

Was möchtest Du wissen?