Kauffrau für Büromanagement-Versicherung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Welche Tätigkeit willst Du denn dann später bei der Versicherung verrichten ? Außerdem um was für ein Versicherungsunternehmen handelt es sich denn überhaupt ?

Es könnte sich ja auch um eine Gesetzliche Krankenkasse handeln wo Du gerade deine Ausbildung machst.

Ich arbeite bei einer privaten Krankenversicherung.

0
@Tammi9797

Hallo Tammi,

sinnvollerweise solltest Du bei eurer Personalabteilung nachfragen, ob ein zusätzlicher Lehrgang für den Bereich Versicherungskauffrau möglich ist. Wenn du da schon rein geschnuppert hast, bzw. vielleicht schon einiges bearbeitest hast, dürfte dies vielleicht sogar ohne nochmalige Ausbildung möglich sein.

Leider fehlt mir die Antwort welche Tätigkeit Du später anstrebst.

Es wäre ja auch der Außendienst mit Verkauf von Versicherungen möglich. Auch dies sollstest Du dann über eure Personalabteilung abklären. Bei eurem Unternehmen sind doch auch mit Sicherheit Juristen vorhanden, die dir mitteilen können, ob eine Zusatzausbildung erforderlich ist.

Gruß A

0

Also da du eine Ausbildung in der Versicherungsbranche machst, hättest du gute Chancen in einer Versicherung genommen zu werden. Sicher ist es aber nicht, das kommt ganz auf das Unternehmen an, wo du dich dann bewirbst. Aber viel Glück :)

Müsste ich mich dann als "Kauffrau für Büromanagement" oder "Versicherungskauffrau" bewerben weil wenn ich mich glaub als Kauffrau für Büromanagement bewerbe muss ich Buchhaltung und all die Sachen machen, die ich jetzt nicht genau lerne und das wird dann schwer oder wie macht man das dann am besten?

0

das sind ja 2 verschiedene jobs.. google doch mal selbst....

Was möchtest Du wissen?