Kauffrau für Büromanagement oder Rechtsanwaltsfachangestellte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da bin ich mir nicht sicher, ob das klappt. Was ich dir aber sagen kann ist, dass meine Cousine gerade eine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement macht und damit mega happy ist. Wenn du dir noch unsicher bist, kannst du dir ja mal Ausbildungsprofile durchlesen. Ich finde die Seite http://www.ausbildungsstellen.de/ dafür ganz gut. Vielleicht hilft dir das ja weiter :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ReNo Fachangestellte kannst du auch in einer großen Firma oder Versicherung in der Rechtsabteilung arbeiten, was zudem auch noch viel besser bezahlt wird, als wenn du in einer Kanzlei arbeitest. Auch bei Gericht könntest du dich bewerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtsanwaltsfachgehilfin ist sterbenslangweilig.  Klingt ja interessant, ist aber innerhalb kurzer Zeit reine Routine. Ewiglanges Abtippen von Schriftsätzen oder Diktaten. Noch dazu nicht sondlich gut dotiert.

Kauffrau für Büromanagement ist vielseitiger - und besser bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dafee01
24.08.2015, 12:36

Rechtsanwaltsfachgehilfin ist sterbenslangweilig.

Das stimmt ganz einfach!

0

Was möchtest Du wissen?