Kaufen uns demnächst ein Haus.Haben 2 Kinder ohne Eigenkapital.Welche Hilfe gibt es vom Staat?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

es wird Kindergeld gezahlt mehr kommt nicht - warum sollte sich der Staat an eurem Häuschen beteiligen

Frage bei der Stadt nach. Da gibt es vielleicht noch öffentliche Mittel, Geld leihen zu günstigen Zins. Hängt vom Einkommen ab.Finanzamt mal nachfragen, ob es noch so was gibt, wie Baukindergeld. Wir haben  2003 für 2 Kinder 32.000 Euro bekommen. Über 8 Jahre verteilt 

Also du meinst Fördermittel ? Es kommt auf das Objekt an was ihr kaufen wollt. Manche Häuser werden vom Staat gefördert wenn sie ZB Denkmalgeschütz sind. Falls ihr nur so ein Haus kaufen wollte, ich sag jetzt mal Einfamilienhaus dann bekommt ihr nichts. Warum auch aber wie soll das gehen ohne Eigenkapital, macht da überhaupt eine Bank mit ?  

Also für die Sanierung denkmalgeschützter Häuser gibt es Zuschüsse, genauso wie für Niedrigenergiehäuser oder den Stromer in der Garage.

Dies sind aber alles nur kleine Anreize, die größte Summe müsst ihr als Bauherren schon alleine tragen.

Warum sollte es hierbei Hilfe vom Staat geben? Wenn ihr ein Haus wollt, müßt ihr es auch finanzieren und nicht der Steuerzahler.

Wenn das so einfach ginge,kauf ich mir auch ein Häuschen im Grünen!

Da gibt es nur die Grundsteuer vom Staat beim Häuslekauf

zonkie 22.02.2017, 15:59

Hehe ja diese Art von Hilfe klingt genau nach unserem System :D

2

Wenn das so leicht wäre hätte wohl jeder ein Eigenheim.

Wieso sollte es da Hilfe vom Staat geben? Ihr müsst ja kein Haus kaufen oder??

Was möchtest Du wissen?