Kaufen, Schenken oder Erben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn einer von beiden verstirbt, erbt-ohne Testament der andere 1/ 4 und 1/4 = 1/2 vom bereinigten Nachlass. Besitzt 1/4 des Hauses = davon die Hälfte an den Ehepartner und, wenn du einziges Kind an dich. Dann hast du 5/8 des Hauses.

Im Pflegefall wäre der andere Ehegatte ja noch im Haus, würde dort wohnen, d.h. da kann man nicht dran.

Ausserdem wäre im Pflegefall zu prüfen: erst wäre der andere Ehegatte verpflichtet, bis auf den Selbstbehalt, für den im Heim aufzukommen, dann die Kinder, also du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja im Pflegefall ist das eigene Vermögen aufzubrauchen, dann das der Ehefrau und dann der Kinder (mit Freigrenzen). Das beste wäre es offiziell zu kaufen und an die Eltern vermieten, der Steuerberater hilft bei der Vertagsgestaltung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?