Kaufempfehlung für Rasenmäher?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo wenn Ihr etwa 1000 qm zum Mähen habt normaler Garten allso nicht alles ganz gerade dan würde ich einen Honda Rasenmäher mit Radandrieb und Fangsack empfehlen natürlich mit einem OHV Benzin Motor mit 3,5 bis 5 PS, und einer Schnittbreite von 40 bis 50 cm.

Ich möchte Ihnen auch den grund dafür sagen warum einen Hondamäher ich persönlich habe seit 32 Jahren einen Hondamäher mit 48 cm Schnittbreite, mit Radantrieb - Messerkupplung - Benzinmotor 5,5 PS - leider noch keinen OHV (braucht sehr wenig Benzin) und Grasfangsack.

In 32 Jahren 2 Messer neugekauft und einmal einen Satz Antriebsräder und 6 Zündkerzen - 2Keilriemen - 1x Ventiele neu eingeschlieffen, die Service alle selber gemacht und er läuft immer noch, meine Rasenfläche war bis vor 6 Jahren 1650 qm jetzt nur mehr 1360 qm, sollte er doch einmal das Zeitliche segnen kaufe ich sicher wieder einen Hondamäher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welcher Rasenmäher für ihn in Frage kommt ist nicht einfach so gesagt. Dazu müsste man nämlich folgendes Wissen :

1. Wie groß ist die zu mähende Fläche ?

2. Wie ist die Beschaffenheit der Fläche (Eben / uneben, mit oder ohne Steigung usw.)

Dann wäre noch die Sache mit den Erwartungen an den Mäher, also zum Beispiel :

Soll der Rasenmäher auch mulchen können ?

Wäre ein Elektrostarter sinnvoll (bequemer Start wie beim Auto mit Schlüssel oder Startknopf)

Also : Ein paar Anhaltspunkte wären gut um eben den Richtigen zu finden. Denn nicht immer muss der größte und teuerste Mäher auch der beste für jemand persönlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieh dir die mal an. Ich frage mich nur warum Wolf in dem Test nicht mit aufgeführt ist :/. (meine Erfahrungen mit Wolf) Qualitativ 1A und macht was er soll. TOP

http://www.wolf-garten.de/produkte/rasen/benzinmaeher/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wichtig ist wieviel willst du ausgeben wenn es viel ist guck mal bei husqvarna Hauptsache Benziner elektromäher kannste Knicken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde immer Geräte von Wolf empfehlen.
Bei kleineren Rasenflächen einen Elektromäher.
Bei unwegsamen Gelände und großen Wiesen immer einen mit Verbrennungsmotor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zumverzweifeln 15.09.2016, 08:23

Ja, genau! Das wollte ich auch schreiben!

0

Sehr seriös kommt mir diese Warentestseite nicht vor, insbesondere dadurch nicht, daß die Produktbeschreibungen samt und sonders zu Ammazohn verlinken.

Die führende Marke "Wolf" (eine Tochter des weltweit größten Rasenmäherherstellers MTD) fehlt schon mal ganz.

Für 1000 qm empfiehlt sich ein Rasenmäher mit Benzinmotor.

Geh doch zu einem Fachhändler für Gartengeräte und laß Dich dort beraten.

Nobody needs Amazon. Support your local dealer.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?