kaufempfehlung matratze?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Wirbelsäule muss gerade liegen. Grundvorraussetzung.

Bei kaltschaum mind. RG von 40 und 20er kernhöhe, von 80 -90 kg Körpergewicht ausgehend, sonst höher. federkern: taschenfederkern besser noch tonnentaschenfedern mit mindestens kaltschaumauflage auch mind. RG 40. 

Muss es 160x 200 sein. Die kosten so ca. 20% mehr wie 2x80cm. Man muss die Matratzen auch regelmäßig wenden. Es gibt materialien, die sich so zusammendrücken, dass man fast keine ritze mehr spürt. Sonst gibt es auch liebesbrücken, die kommen in die Mitte. 160er Matratzen sind oft zusammengeklebte 80er Kerne, oder zwei lose Kerne in einem großen bezug.

Die Matratze muss zu dir passen. Geh in nen Laden und lieg probe.

Die Bodyguard Anti-Kartell-Matratze

Was möchtest Du wissen?