Kaufberatung zwischen zwei Mainboard?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde mir hier erstmal die Frage stellen: Brauchst du wirklich so ein Mainboard? Das Mainboard ist eine der wenigen Komponenten im PC, wo man auch gerne mal sparen kann.... Für den Standard Gaming PC (Budget unter 1700/1800€) würde ich nicht mehr als 150€ für das Mainboard ausgeben... Empfehlenswert wäre hier das AsRock Z170 Extreme 4. Mehr Leistung bekommst du durch die 200€+ MB auch nicht und es ist nicht so, wie bei den Netzteilen, wo dir ein billigeres auch gut und gerne mal den ganzen PC grillen kann.

Wenn es nun doch unbedingt eins der genannten Modelle sein muss, würde ich definitiv das MSI Z170a Gaming M7 nehmen, da ich nun schon aus mehreren Quellen gehört habe, dass das ASUS Board, insbesondere bei starkem Übertakten(Was der einzige Zweck von 200+€ MB ist) häufiger Stabilitäts Probleme aufweist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Handlanger89
26.09.2016, 16:52

Das würde ich verneinen; hatte jetzt schon ein paar Asus-Motherboards und bin sehr zufrieden. Du musst wohl von einzelnen Vorfällen sprechen und die gibt es bei jedem Hersteller

0
Kommentar von Rtex1337
26.09.2016, 16:55

Bin an sich aich sehr angetan von Asus Mainboards, hab ja selbst das Deluxe X99 verbaut, aber das ust in etwa so, wie mit der RX480 und dem Problem mit der Stromzufuhr, natürlich tritt es nur in Einzelfällen auf, aber warum das Risiko eingehen, wenn ich ein anderes MB nehmen kann, das ähnlich gut ist und von dem keine derartigen derartigen Fälle vorliegen

0

Vielleicht geben deine weiteren Systemkomponenten mehr Aufschluss darüber, welches der beiden Motherboards besser für dich geeignet ist bzw. was du später mit dem Rechner anstellen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manu271020
26.09.2016, 16:45

Intel Core i 5 6600 K

EVGA gtx 1070 FTW 

Crosair h100i v2

Samsung ssd

1 tb Festpltte 

16 gb Arbeitsspeicher von G Skill DDR 4-3000

0

Was möchtest Du wissen?