Kaufberatung Laptop (Win7 Pro vs. Win10)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man Microsoft und deren Praktiken kennt, würde ich mich in jedem Fall für Win 10 entscheiden. Sonst kommt eines Tages die Meldung: Update oder Software wird nicht mehr unterstützt. So geschehen bei XP. Hat mich damals granatenmäßig geärgert, weil XP gar nicht so schlecht war. Ist halt Microsoft, die wollen Geld verdienen, und für den User (Depp) ist es besser, immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben...

Bei mir war selbst die Umstellung von XP auf Win 7, dann upgedatet auf Win 8 ein ziemlich langwieriges Unterfangen, jede Menge Kompatibilitätsprobleme, nix plug and play. Von wegen problemloser Umzug aufs neue System. Und viele Programme wollten einfach nicht mehr mit dem "neuen Windows" arbeiten. Blöd gelaufen. Gerade die alten, noch auf DOS, Win 3.1, und Win 98 basierten, verweigern den Dienst, außer man nimmt sich die Zeit, umfangreiche Batches, autoexec.bat und config.sys Dateien zu schreiben. Welche aber auch nicht immer funzen.

Win 10 ist da etwas zahmer und immerhin aktuell.

Wenn die Option da ist, zwei Betriebssysteme für einen Rechner, also Festplattenpartitionierung, hat man die Wahl. Pest (Win 7) oder Cholera (Win 8.1) oder gleich Win 10 draufpacken..

Liebe Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErbseNrOne
05.12.2015, 18:40

So oder so, ich werde mir eh Win 10 drauf machen. Ich mache mir nur etwas Sorgen um die Kinderkrankheiten, wenn dann manche Treiber, Programme oder Spiele nicht so funktionieren wie sie sollten. 

0

Auf jeden Fall Windows 10. Windows 7 ist zwar auch ein gutes Windows aber halt schon ziemlich alt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrImo20
06.12.2015, 00:31

Win7 ist weder alt noch veraltet! Es ist die letzte gescheite Version von Win die es gibt und geben wird. Win8 war ein Flopp und Win10 ist die reinste Spysoftware... Jeder der auch nur einen Funken Interesse an Privatsphäre hat sollte Win(10) meiden!

0

Ich würde WIN10 nehmen, ist seit vielen Jahren die erste brauchbare Version seit WIN XP

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErbseNrOne
05.12.2015, 18:25

Ich denke auch dass in Win10 wesentlich mehr Potenzial steckt als in Vista und Win8. Das waren beides Reinfälle. Aber Win7 ist sehr ausgereift und meiner Meinung nach, neben XP (noch) das Beste. Und wegen den Kinderkrankheiten von Win10 möchte ich sicherheitshalber ein Win7 als Zweitsystem nutzen.

0
Kommentar von HardwareGuru
05.12.2015, 18:28

Win 10 ist extrem behindert. Voller Spyware, Zwnagsupdates, Programme werden willkürlich deinstalliert etc etc etc

0
Kommentar von MrImo20
06.12.2015, 00:28

Danke HardwareGuru. Gebe dir Recht

0

Nimm Windows 7, Windoiws 10 kann man in die Tonne kloppen, Zwangsupdates etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reg1123
05.12.2015, 18:17

Aber bei Windows 7 wird 2020 der Support ect. gekündigt und die neueren Spiele werden ohne die Treiber dafür nicht laufen...

0
Kommentar von MrImo20
06.12.2015, 00:33

4 Jahre sind eine lange Zeit.... Und es gibt ja auch noch schicke kostenfreie Betriessysteme wie Linux Ubuntu oder Mint..

0

Was möchtest Du wissen?