Kaufberatung Honda CB 400 Four - ist der Preis angemessen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hab noch einen Nachtrag, ich persönlich würde aus eigener Erfahrung so was nicht mehr kaufen, ausser man ist begeisterter Schrauber und hat Ahnung, denn das wird ein Fass ohne Boden, irgend wann muss dann der Motor revidiert werden, Sandstrahlen und Neulackierung will man auch haben, wird einfach zuteuer wenn man immer in ne Werkstatt muss um alles machen zulassen, wie sclaubert schreibt, würd ich auch nicht mehr wie einen Tausender geben.

Danke. Stimmt schon, Oldtimer machen immer Arbeit, aber das ist ja auch das schöne daran. Falls ich mal keine Lust mehr habe, kann ich das Bike mit wenig Wertverlust ja einfach wieder verkaufen :)

0
@Grugru

Ok, wenn man es als Hobby betrachtet und gerne mehr bastelt als man fährt, bis das Teil dann endlich mal fertig ist spielts keine Rolle.

0

Maximal 1500€, deine Rechnung stimmt nicht. Neue Reifen mit Montage ca. 250€, Bremse vorn instandsetzen ca. 200€, Reparatur Auspuff mind. 150€, Batterie und Federbeine 150€, das macht schon 750€, wenns dabei bleibt und du eine preiswerte Werkstatt hast. Ich würde nicht mehr als 1000€ geben, so begehrt sind die 400er nicht.

Danke für die Anmerkungen zu meinen Kalkulationen, als Einsteiger liegt man da doch schnell falsch. Habe auch gemerkt, dass echte ikon-Beine eher 300€ kosten..

0

Da es sich schon um einen Klassiker handelt, wirst Du die sicher nicht zum Schnäppchen Preis bekommen,Preise schwanken je nach Zustand zwischen 1500 und 5000 Euro.

Danke, das ist mir bewusst. Allerdings ist die Spanne von 3500€ natürlich gewaltig. Ich suche auch kein Museumsfahrzeug, das betroffene Motorrad ist auch keines, selbst wenn noch alles original ist.

Sind 2000€ inklusive der eingeplanten Reparaturen + Veränderungen zu hoch gegriffen oder angemessen? Immerhin gibt es die CB250 in schönem Zustand (Optik+Technik) für 1500€.

0

Was möchtest Du wissen?