Kaufberatung Hifi Lautsprecher

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin auch in erster Linie Musikhörer. Will es aber auch bei Filmen ordentlich krachen hören. Ich höre daher Musik mit klassischem Stereo-Receiver (Yamaha RX-497) und einem Paar Magnat Quantum 603. Ein Aktiv-Subwoofer ergänzt die fehlenden Tieftonanteile dezent, bei Actionfilmen drehe ich etwas an den Reglern.

Würde dir auch empfehlen, ein klassisches Stereo-Set zu nutzen. Für Film mit Subwoofer, denn dieser macht meiner Meinung nach den Haupteffekt bei Filmen aus. Raumklang nervt mich nur.

Ein gutes Einsteiger-HiFi sind die Teufel Ultima 40 Mk II allemal, alle, die hier was anderes behaupten, haben die entweder noch nicht gehört oder haben nicht allzu viel Plan. Ich glaube auch Zeitschriften-Tests wenig, höre nach Möglichkeit alles selbst an. Und diese klingen wirklich gut. Der Vorgänger hatte Frequenzgangprobleme und konnte bei höheren Pegeln nicht mehr überzeugen. Ich kann sie dir für die 500 Euro empfehlen.

Sie sollten für die unterste Oktave jedoch einen Subwoofer zur Seite bekommen. Willst du das nicht unbedingt, kann ich dir die Nubert nuBox 481 ans Herz legen. Bester Klang in dieser Klasse, dazu solides Bassfundament.

Das ganze natürlich an einem guten Stereo-Verstärker. Ein AV-Receiver nutzt in der gleichen Preislage immer viel mehr Elektronik, Klangbeeinflussung und Endstufenschaltungen, daher kann er logischerweise nur schlechter sein. Ein Stereo-Verstärker hat einen doppelten Endstufenaufbau, oft Platz für ein großes, laststabiles Netzteil, weniger Elektronik, oft sogar eine Pure-Direct-Schaltung ganz ohne Klangfirlefanz.

Empfehlung: Denon PMA 720 AE, derzeit für 239 Euro im Amazonangebot, sehr günstig. Hat auch einen Vorverstärkerausgang, der evtl. einen Subwoofer signalversorgt. Solides Gerät, guter Klang.

KoolSavas92 04.12.2013, 13:29

Wow ich danke!

schonmal gut geschrieben ;) viele informationen.... mhh also du rätst ebenfalls von dem Teufel Komplettpaket für 1000 Euro ab?

Also der Sourrund Sound beim Filme schauen ist mir auch nicht soooo wichtig... da würds Theoretisch auch ne 100 Euro standartanlage Heimkino Anlage tun.

Würde das Geld da auch lieber in die HiFi Lautsprecher investieren.

Mhh ja also Lärm machen sollten die Lautsprecher aufjeden Fall, natürlich auch mit Ordentlich Bass.... richtig aufdrehen kann ich se zwar eh nicht konstant, da ich nicht alleine wohn... aber ca. 1mal im Monat wenns komplette Haus leer ist und die Nachbarn nicht da sehen, lass ichs schon mal n Wochenende lang krachen :D

Und du meisnt eher die Nubert nuBox 481 kaufen statt den Teufel Ultima 40?

0
darkhouse 04.12.2013, 22:30
@KoolSavas92

Das Set ist erstmal so schon ein gutes. Du brauchst nur einen entsprechenden AV-Receiver, der das auch nutzen kann, sprich auch im Stereo-Betrieb mit den beiden Frontlautsprechern einen hervorragenden Klang kann. Das sind Geräte der 600-Euro-Liga oder darüber.

Wenn ich wählen sollte bei 2 Lautsprechern für 500 Euro, dann die Nubert.

2
KoolSavas92 05.12.2013, 13:39
@darkhouse

ahh ahh okay ... also würde mcih das gesamtpaket dann 1600 euro kosten

mhh werde mir dann wohl einfach n kostengünstiges heimkinosystem für 150 euro kaufen für film und spiel

und zum musik hören 2 standlautsprecher + nen digitalen receiver

mhh und bei der wahl der lautsprecher nehme ich dann glaube ich auch die nubert ... wenn die mehr bass zur geltung bringen ^^

ich danke vielmals ^^

0
darkhouse 05.12.2013, 23:02
@KoolSavas92

Auch 'ne Variante. Aber Digital-Receiver??? Hä? 2 Standlautsprecher brauchen einen Stereo-Verstärker oder -Receiver. Plus evtl. Zuspieler wie CD-Player. Die Nubert und ein guter Verstärker kosten um die 800 Euro (Denon PMA 720 AE).

0

Zahle ich bei Teufel viel für den Namen mit?

Bei Teufel zahlst du viel für Nichts, am besten du vergisst das gleich mal wieder.

Ein gutes 5.1 System für 1000€ ist mir nicht bekannt.

Kauf dir lieber 2 Standboxen und einen AV-Receiver. Die restlichen Lautsprecher -falls du mal auf 5.1 aufrüsten willst- kannst du später noch kaufen und einfach ranhängen.

Um dir einen AVR zu empfehlen muss ich aber wissen was du alles anschließen willst.

Selbst Bauen ??? ist nicht so schwer... sorry habe mir den ganzen text nicht durchgelesen und sorry das ich nicht auf die fragen eingehe aber das ist ein super tipp sie einfach selbst zu bauen

Was möchtest Du wissen?