kaufabbruch auf Ebay?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich wurde aufgefordert bis zum 11.02.2016 zu zahlen, damit geliefert werden kann.

Wenn Du nicht zahlst, meldet Dich der Verkäufer an ebay. Das kann dann bis zu Deiner Accountlöschung gehen. ebay-Sperren betreffen die Person und nicht den ebay-Nick.

Dein Kommentar:

Das scheint auf ebay anders zu sein als auf Amazon.

Natürlich. ebay und Amazon sind zwei gänzlich verschiedene Plattformen.

Auf der Verkaufsplattform ebay schliessen Käufer und Verkäufer Kaufverträge gem. BGB. Und da heraus kann der Verkäufer zivilrechtlich seine Ansprüche an Dich stellen:  Zahlung und Abnahme der Ware.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fluffi99
08.02.2016, 21:13

Was sollte ich deiner Meinung jz am besten tun? Hab mich aufjedenfall beim Verkäufer gemeldet.

0

Hallo!
Ist mir auch passiert. Mein Verkäufer wollte den Abbruch nicht, dann habe ich es halt gekauft, da < 10€. Du hast bisher es richtig gemacht, ihn direkt anzuschreiben. Biete an, ihm die Unkosten zu ersetzen ( ein paar Euros wird es sein, es sei denn du hast aus Versehen ein Auto gekauft).
Und überlege die, was für ein Wert es für dich hat, kein herumgerenne zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fluffi99
08.02.2016, 20:58

Hm, es ist schon etwas mehr. Ich dachte solange der Verkäufer Produkte gewerblich verkauft, sollte er es noch zurücknehmen, oder?

0
Kommentar von JanRuRhe
08.02.2016, 21:03

Ja klar. Du hast ein 14 tägiges Rückgaberecht bei gewerblichen Verkäufern. Er wird das Wissen und wird froh sein, dass du es nicht kaufst und zurückschickst und er dann zurück überweisen muss.
Schau mal genau auf die Seite von dem Verkäufer- irgendwo muss das stehen oder verlinkt sein.

1

Man kommt nicht einfach so auf den "Kaufen-Button"!  Den klickt man schon ganz gezielt an. Außerdem wirst nachher nochmals gefragt, ob du den Kauf wirklich abschließen möchtest und erst, wenn du dies bestätigst, ist der Kauf zustande gekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fluffi99
08.02.2016, 20:56

Ich dachte eigentlich, dass man damit das Produkt in den Warenkorb legt. Das scheint auf ebay anders zu sein als auf Amazon. Daher bin ich davon überrascht.

0

Ebay etwas "geauft", was ich garnicht kaufen wollte. Ich bin beim stöberm irgendwie wohl auf einen "Kaufen" Button gekommen.

und ganz zufällig auch noch den Kauf  durch eine 2. Klick bestätigt .

Wie geht das ?

Dadurch ist ein gültiger Kaufvertrag entstanden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fluffi99
08.02.2016, 20:59

An einen 2. Klick kann ich mich nicht erinnern. Ich dachte es geht dabei nur um ein verlegen in den Warenkorb. Aber wenn das nur so geschehen sein kann, dann war das wohl so. Ist halt auch schon 1-2 Wochen her

0

Was möchtest Du wissen?