Kauf von Möbeln ohne MwST

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Als Verbraucher ist für Dich der genannte Preis der Zahlbetrag.

Nur Unternehmen, die nur an Unternehmer verkaufen dürfen preise ohne Umsatzsteuer in Angeboten, Katalogen usw nennen.

DEin Vertragspartner darf die die Steuer nicht nachträglich aufschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?