Kauf? Miete? Mietkauf?

3 Antworten

Hallo,
ein Mietkauf lohnt sich leider nur in Ausnahmefällen.
Häufig ist mit einigen Nachteilen zu rechnen (verhältnismäßig teuer, anstehende Reparaturen, Miete wird nur zum Teil angerechnet, …). Empfehlen kann ich Ihnen die Seite www.immobilien-einblick.de/mietkauf . Mietkauf ist meist nur interessant für Käufer mit hohem Einkommen aber keinem/wenig Eigenkapital.

MfG

Ein Mietkauf macht in der Regel eigentlich nur dann wirklich Sinn, wenn Ihr aufgrund von Bonitätsgründen kein Darlehen von einer Bank bekommen könnt.

Bestehen für den Verkäufer irgendwelche Vorteile?

Eigentlich nicht. Du hattest ja erwähnt, dass die Immobilie eventuell bereits zeitnah verkauft werden soll. Warum sollte sich der Verkäufer auf einen Mietkauf einlassen? Hier müsste er ja laut Deiner Planung über 6 Jahre auf den Kaufpreis waren.

Letztendlich ist ein Mietkauf nur eine Art Ratenzahlungsvereinbarung, bei der die Mieten auf den Kaufpreis angerechnet werden.

Lange Rede, kurzer Sinn: Bevor Ihr Euch tatsächlich mit einem Mietkauf auseinandersetzt, solltet Ihr erst einmal das Gespräch mit einer Bank suchen.

Hallo. All Deine Gründe was wie usw sind uns geläufig. Und ja es hat Gründe warum wir zb Mietkauf in Betracht ziehen und zb auf 6 Jahre festsetzen würden wollen. Der Vermieter ist nicht im Zugzwang verkaufen zu müssen. Er hat einfach nur die Überlegung. Mit Vorteile meine ich ob der Vermieter zum Beispiel auch den Mietkauf irgendwie vorteilhaft absetzen kann oder was auch immer. Kenne mich damit nicht aus. Aber Vorstellbar ist es das es für ihn zb günstiger kommt.

1
@DogoMelli

Aber Vorstellbar ist es das es für ihn zb günstiger kommt.

Nein, nicht wirklich. Grundsätzlich wird der Kaufpreis ja vorab vereinbart. Es spielt ja keine Rolle, ob der den vereinbarten Kaufpreis jetzt sofort oder in ein paar Jahren bekommt (unabhängig davon, dass er länger warten muss).

Der einzige Vorteil für den Verkäufer besteht darin, dass er natürlich auch Zinsen von Euch verlangen wird, was wiederum bedeutet, dass die gezahlte Miete nicht 1:1 in den Kaufpreis fließt. Bei dem Mietkauf spielt der Verkäufer die Bank, d.h. er gewährt Euch ein Darlehen.

Die Probleme sehe ich grundsätzlich bei dem Mietkäufer: Ihr vereinbart beispielsweise jetzt schon einen festen Kaufpreis (der wird auch notariell beurkundet). Was passiert aber bei massiven Wertverlusten der Immobilie? Dann zahlt Ihr ggfs. einen hohen Preis für eine Immobilie, die zwischenzeitlich nur noch die Hälfte wert ist.

Weiterhin muss natürlich beachtet werden, warum sich ein Verkäufer überhaupt auf ein Mietkauf einlassen sollte? Selbst wenn er in 6 Jahren verkaufen will, macht das mehr Sinn, wenn er erst nach Ablauf dieser Zeit nach einen Käufer sucht und bis dahin normal vermietet (und den Gewinn aus Vermietung in die eigene Tasche wirtschaftet und nicht auf den Kaufpreis anrechnet).

Wenn Ihr tatsächlich keine andere Möglichkeit habt, die Immobilie anderweitig zu erwerben, dann bleibt vermutlich nur der Mietkauf. Ich persönlich halte davon jedoch nicht viel.

0

mietkauf ist eine gute möglichkeit, ein haus zu erwerben, macht das

Woher nimmst Du diese Behauptung? Nenn doch einfach die Argumente die für einen Mietkauf sprechen. So ein Stammtischsatz wie Deiner ist in keiner Weise Hilfreich.

0

"Schick" anziehen für bessere Noten?

Servus Community, ich komme nach den Sommerferien in die Q-Phase. Ich bin in Hinsicht Lehrer-Schüler Verhältnis nicht gerade der beste. Ist es möglich einen besseren Eindruck und somit auch Vorteile zu genießen, indem man sich "besser kleidet"? Ganz nach dem Motto "Kleider machen Leute". Ich ziehe mich jetzt nicht unbedingt assozial an, sehe auch immer gepflegt aus. Aber würde ein Hemd o.ä. einen besseren Eindruck machen und letztendlich auch bessere Noten ? LG Niklas

...zur Frage

Mädchen, aufgeben oder kämpfen?

Es gut um ein Mädchen das mich verarscht hat, sie meinte jedoch das sie es nicht absichtlich gemacht hat(wir waren nicht zsm und sie ist mir nicht fremdgegangen oder so) wie sie mich "verarscht" Hat möchte ich ungern sagen. Ich kenn sie seid ca 5 Monaten und hab immer mehr gefall an ihr gefunden. Ich weiß nicht wer besser zu mir passen könnte als sie, in fasst jeder Hinsicht ist sie so wie ich mit jemand an meiner Seite vorstelle.. Aber das sie mich"verarscht" hat geht mir nicht aus dem Kopf.. Sie wusste auch nicht was sie sagen sollte, also entweder war es doch absichtlich oder sie ist wirklich nicht gerade die hellste... Einmal meinte sie ich soll auf sie warten weil sie gerade nicht bereit ist aber das andere mal sagt sie das ich was besseres verdient habe. Was soll ich jetzt machen? Ich würde ja gerne kämpfen aber ich ertrag nicht wieder das ich verarscht werde..sollte es vlt doch nur Freundschaft sein, oder gar keinen kontakt? LG

...zur Frage

Welche Gründe kann es allgemein geben, trotz genügend Einkommen lieber Mieter zu bleiben als Eigentümer einer selbstgenutzen Immobilie zu werden?

Und warum wohnen oft gerade eher wohlhabende Leute oftmals zur Miete und vermieten selbst Wohnungen? Ich kenne selbst drei solcher Fälle.....

...zur Frage

Wer kann mir den §537 BGB erklären?

Hallo, ich habe nun auch mal wieder eine Frage.

Ich arbeite mich gerade durch einige Paragraphen und verstehe beim folgenden den zweiten Satz nicht.

Es geht um den §537 BGB

"(1) Der Mieter wird von der Entrichtung der Miete nicht dadurch befreit, dass er durch einen in seiner Person liegenden Grund an der Ausübung seines Gebrauchsrechts gehindert wird. Der Vermieter muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie derjenigen Vorteile anrechnen lassen, die er aus einer anderweitigen Verwertung des Gebrauchs erlangt."

Der erste Satz ist soweit klar, wenn der Mieter die Wohnung nicht nutzen kann, aus Gründen, die er selbst zu verantworten hat, muss er trotzdem Miete zahlen, kann ja schließlich der Vermieter nichts dafür. Aber den zweiten Satz verstehe ich nicht. Welche ersparten Aufwendungen und Vorteile denn? Bezieht sich das noch auf den ersten Satz oder ist das voneinander unabhängig? (Wobei das für mich keinen Unterschied macht, ich verstehe den Satz trotzdem nicht, egal ob ich ihn auf den ersten Satz beziehe oder unabhängig davon betrachte)

Wer kann mich erleuchten? Ich wäre sehr froh, wenn mir das jemand erklären kann.

Danke!

...zur Frage

Nachteilsausgleich bei ADHS sinnvoll?

Hallo mir (M/Österreichisch/15/Besucht HTL[Betriebsinformatik]/Hochbegabt) wurde vor kurzem ADHS nachgewiesen und mir wurde gesagt man könnte einen Nachteilsausgleich in der schule fordern und dazu hätte ich nun einige Fragen falls mir jemand diese beantworten könnte wäre ich sehr dankbar 1.Wie würde so ein ausgleich aussehen bzw. welche Vorteile würde er bringen? 2.Wird dieser am Zeugnis sichtbar sein und wieviel wäre dieser dann für spätere Bewerbungsgespräche wert in hinsicht auf den Notenschnitt? 3. Wie würde sich so ein ausgleich auf die Noten die ich bereits erhalten habe auswirken? 4. Wird dieser Ausgleich während der Matura bestehen bleiben?

LG Julian

...zur Frage

Ist Mietkauf nicht eine Riesen Schuldenfalle?

Ich bekomme ne Krise! Meine Freundin baut mit " Mietkauf direkt". Weil ihr Freund selbständig ist und sie nur immer so befristete Arbeitsverträge hat, sind sie von der Bank abgelehnt. Nun das. Ich halte das für viel zu teuer und es klingt voll unseriös. Die sagen aber sie zahlen nur so viel wie Miete und haben trotzdem irgendwann dann Eigenheim.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?