Kauf einer besitzerlosen Immobilie

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Es ist schon erstaunlich, dass zu reinen Rechtsfragen immer nur Leute antworten, die keine Ahnung haben.

Herrenlose Grundstücke fallen an den Staat. Dieser überträgt in der Regel die Abwicklung an die Finanzbehörden, die versuchen, das Grundstück an die Gemeinde oder andere Behörden abzugeben. Wenn diese es nicht wollen wird es versteigert.

Grundbuchamt und Gemeindebauamt und Staatsbauamt und Straßenbauamt haben damit nichts zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johnix
06.10.2011, 11:59

Es gibt keinerlei Herren lose Grundstücke, wenn doch alle an den Staat fallen. Das Grundamt, oder Grundbuchamt, hat immer Einträge über den Eigentümer. Daher ist Ihre Behauptung diese hätten nichts damit zu tun, völlig irrelevant.

Ihren ersten Satz, sollten Sie mal lieber auf sich selbst beziehen.

0

Du wirst Dich durchfragen müssen, es kommt nämlich ganz darauf an, wo das Grundstück gerade in der Bearbeitung liegt. Kann ich jetzt von hier aus schlecht einschätzen, weil ich nicht weiß, was. Die Gesellschaft als Eigentümer gelöscht wurde.

Es kann sein, dass Du in der Grundakte etwas erfährst, oder jemand beim Liegenschaftsamt etwas weiß, der das Grundstück einwerfen oder vermessen soll etc etc pp.

Da Du der Nachbar bist, hast Du auch einen berechtigten Grund auf Auskünfte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage mal bei der Gemeinde nach. Es wird doch sicherlich irgendwo in einem Grundbuch erfasst sein. Das Grundstück wird ja auch irgend jemandem gehören, im Zweifelsfall wie gesagt...der Gemeinde. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehausen
06.10.2011, 11:46

Grundbuchamt und Gemeindebauamt und Staatsbauamt und Straßenbauamt haben damit nichts zu tun

0

Vom Rechtsnachfolger der GmbH. In der Regel dürfte das der Gesellschafter oder dessen Erben sein. Wenn dieser keine "leiblichen" Erben hatte, dürfte das Grundstück dem Staat zugefallen sein. Die Immobilienverwaltung des Bundes wäre dann Dein Ansprechpartner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehausen
06.10.2011, 11:48

Grundbuchamt und Gemeindebauamt und Staatsbauamt und Straßenbauamt haben damit nichts zu tun. Herrenlose Grundstücke gehen an den Staat, d.h. das jeweilige Bundesland. Der Bund hält sich da raus.

0

Ich würde mal im Bauamt nachfragen, wer im Grundbuch eingetragen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehausen
12.10.2011, 16:30

So ein Unsinn!!!

0

Geh aufs Landratsamt die haben Infos zu dem Grundstück. Besitzerlose Grundstücke gibt es nicht, wenn dann gehören sie der Stadt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehausen
06.10.2011, 11:47

Grundbuchamt und Gemeindebauamt und Staatsbauamt und Straßenbauamt haben damit nichts zu tun

0

Da mußt du dich an Das Grundamt wenden, wahrscheinlich ist das Grundstück dann an die Gemeinde gegangen, die sicherlich über einen Käufer froh sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehausen
06.10.2011, 11:46

Grundbuchamt und Gemeindebauamt und Staatsbauamt und Straßenbauamt haben damit nichts zu tun

0

Besitzerwerb durch auffinden einer Herrenlosen Sache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo es könnte einer Ersitzung in frage kommen. So etwas kommt immer mal wieder vor und ist meist auch kein Problem. Beim Grundbuchamt fragen ach ja es macht sich dann gut einen Anwalt zu nehmen denn dann ist es einfacher das Grundstück zu bekommen. Gruß Theo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

irgendjemandem muß sie gehören, frag im Grundbuchamt nach einem Grundbucheintrag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehausen
06.10.2011, 11:47

Grundbuchamt und Gemeindebauamt und Staatsbauamt und Straßenbauamt haben damit nichts zu tun

0

Da gibt es das Grundamt für. Fragen Sie dort, wer der Eigentümer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehausen
06.10.2011, 11:49

Grundbuchamt und Gemeindebauamt und Staatsbauamt und Straßenbauamt haben damit nichts zu tun

0

das Grundbuchamt müsste doch Bescheid wissen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehausen
06.10.2011, 11:49

Grundbuchamt und Gemeindebauamt und Staatsbauamt und Straßenbauamt haben damit nichts zu tun

0

Was möchtest Du wissen?