kauf betriebsgurndstück buchen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1.) Anzahlung und späterer Kauf, sowie sämtlliche Kosten dazu, wie Notar, und Justizkasse bucht man Grund und Boden an Bank.

2.) Hallenbau bucht man auf Gebäude im Bau an Bank. Später dann, wenn das Gebäude fertig ist, wird der gesamte Betrag, der auf Gebäude im Bau gebucht ist, auf das Konto Gebäude umgebucht. Ab diesem Zeitpunkt beginnt auch erst die Abschreibung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
frauvomchef 29.03.2014, 09:04

den grundstückskauf selber muss ich nicht mit in die abschreibung nehmen?

was heißt "grund und boden" welches konto ist das "Grundstückswerte eigener bebauter Grundstücke?" skr04 = 0235?

und mein hallenbau ist dann 0240 Geschäftsbauten?

0
Teresamaria 29.03.2014, 10:06
@frauvomchef

Grund und Boden wird nicht abgeschrieben.

Würde für den Grund und Boden 0200 nehmen.

Zuerst mal auf 0710 buchen.Wenn es fertig ist auf 0240 Geschäftsbauten umbuchen. Den erst ab Fertigstellung beginnt die Abschreibung.

0
frauvomchef 29.03.2014, 11:40
@frauvomchef

noch eine frage dazu..

wir haben ein privatdarlehen aufgenommen um dieses grundstück kaufen zu können.

zurückzuzahlen ohne zinsen innerhalb von 2jahren.

wie buche ich den erhalt auf meinem konto??

und wie die monatlichen rückzahlungen??

0
Teresamaria 29.03.2014, 14:23
@frauvomchef

Gelderhalt auf deinm Konto: Bank an Darlehen

Rückzahlung monatlich: Darlehen an Bank

0
Dirk-D. Hansmann 30.03.2014, 10:19
@frauvomchef

Hier haben wir wieder ein klassisches Beispiel zum Thema: Wieso die Kontierung und Abschlusserstellung in die Hand von Fachleuten gehört.

Will gar nicht wissen, welche Aktivierungen hier alle schon in die Hose gegangen sind. Denke dabei dann an Einbauten in der Halle, unterliegen diese Aktivierungspflicht oder nicht? Simples Beispiel eine Umkleide. Sicher stellt man da auch Bänke rein. Gehören die nun in der Ausführung zum Gebäude oder müssen die gesondert bewertet werden?

Können die vielleicht sogar komplett sofort abgeschrieben werden oder müssen sie über die Laufzeit der Halle abgeschrieben werden oder gibt es eine eigene Abschreibungsdauer?

Und dann kommt da die Gestaltung ins Spiel: Sind die Aufwendungen bereits so hoch, dass die Sofortabschreibungen für einzelne Wirtschaftsgüter sich gar nicht mehr auswirken? Damit ihr steuerlicher Effekt in Zeiten der niedrigen Steuersätze verpuffen und dann wenn die zusätzlichen Erträge aus der Investition zu höheren Steuern führen nicht mehr verwendbar.

Aber sparen kann so teuer sein... Und ein altes Sprichwort ist leider auch vergessen: Wer billig kauft, kauft doppelt.

Hoffe das sich das nicht auf den Bestand der Arbeitsplätze und damit auf den Erfolg des gesamten Unternehmens auswirkt.

0
frauvomchef 10.04.2014, 20:23
@Teresamaria

in meiner einnahmen- überschussrechnung tauch mein grund und boden nicht auf?

hab ich was falsch gemacht?

oder was vergessen?

die ausgabe muss doch irgendwo auftauchen, oder hab ich da ein denkfehler drin?

0
Teresamaria 11.04.2014, 15:20
@frauvomchef

Hoppla, EÜR und keine Bilanz.

Zur EÜR wird ein eigenes Blatt für das Anlagevermögen geführt. Auf diesem Blatt taucht auch das Bank Guthaben oder die Bankschulden auf.

Tja, Gullup hat schon recht. Steuerberater können sehr viel Geld sparen, auch wenn sie einiges kosten.

0

Was möchtest Du wissen?