Kauf bei eBay und dann Rechnung von PayPal?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da scheinst Du Fehler gemacht zu haben.

Da Paypal von Dir das Geld haben möchte, denke ich, dass es sich um einen Kauf auf Rechnung handelte und dann hättest Du bzw. Deine Mutter an Paypal überweisen müssen. Lies bitte hier nach:

http://ocsnext.ebay.de/ocs/sr?searchstring=kauf+auf+Rechnung

Prüfe bitte, ob die Überweisung abgebucht wurde, denn:

Irgendwas war da, was nicht richtig lief und deshalb ist es da anscheind
nicht angekommen. Ich hab das meine Mum einfach überweißen lassen, da
ich zu der Zeit kein Konto hatte.



Wenn ja, hat der Verkäufer jetzt 2 x das Geld. Einmal von Paypal und einmal von Dir.

Wenn nein, dann überweise bitte umgehend an Paypal an Dir die auch in den ebay-Nachrichten mitgeteilten Paypal-Kontonummer und unter Bezugnahme auf die  dort angegebene Bearbeitungsnummer.

Sollte an den Verkäufer 2 x gezahlt worden sein, fordere die Zahlung mit Hinweis auf das Überweisungsdatum vom Verkäufer zurück.

Warum Du nicht an das Inkassounternehmen zahlen solltest, wird Dir bestimmt später noch einer der Inkasso-Spezialisten erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht doch nichts über eine exakte Beschreibung des Problems. Mannomann.

Egal, was du bei *Wie gesagt, sie meinte, irgendwas hätte nicht geklappt usw, usw, usw.* gemeint hast, letztendlich hat deine Mutter versucht, die Rechnung per PayPal zu bezahlen. Das Konto, von dem das Geld von PayPal abgebucht werden sollte, war nicht gedeckt. Damit war auf dem PayPal-Konto ein Minus. Weder deine Mutter, noch du haben auf die Mahnungen von PayPal (Mails) reagiert, weswegen ein Inkassounternehmen für die Geldeintreibung beauftragt wurde.

Das im laufe der Zeit die Kosten steigen, ist ja ganz klar. Du kannst dich natürlich jetztweigern die Rechnung zu bezahlen, was aber irgendwann zu einer gerichtlichen Pfändung mit entsprechenden Mehrkosten führen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShatterMan
13.01.2016, 00:08

Nix mit Mahnung. Ich habe nicht 1 Mail erhalten von denen. Sonst hätte ich ja sicher gewusst was es mit der Post auf sich hat

0

Du wirst nicht darum herum kommen, die aufgelaufene Forderung zu begleichen. Wenn du dich sperrst, wird das für dich einen Riesenärger bedeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieh zu, dass das PayPal-Konto ausgeglichen wird.

Inkassobüro musst du nicht zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hundezubehör gibts in jedem Zoofachgeschäft in bar.

Dann muß man sich auch nicht mit Mahnungen herumärgern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?