Kauf auf Probe,zur Probe, nach Probe was ist selten im einzelhandel? und wieso?

1 Antwort

Kauf auf Probe Den Kauf auf Probe regeln die §§ 454, 455 BGB. Der Kauf kommt nur unter der aufschiebenden Bedingung zustande, dass der Käufer den gekauften Gegenstand billigt, was in seinem Belieben steht. Die Billigung kann nur innerhalb bestimmter Frist erfolgen. Ist die Sache dem Käufer zum Zwecke der Probe oder Besichtigung übergeben, gilt sein Schweigen als Billigung.

Kauf nach Probe („nach Muster“) Hier wird der Kaufgegenstand durch die Qualität und die Eigenschaften eines Musters bestimmt. (Das Muster muss immer kostenlos sein, sonst ist es ein Kauf zur Probe.) Die dann gelieferte größere Kaufmenge muss dem Muster entsprechen. Diese Art des Kaufes ist nicht gesondert geregelt; die Möglichkeit dazu ergibt sich daraus, dass es den Vertragsparteien freisteht, wie sie die vereinbarte Beschaffenheit der Kaufsache bestimmen. (Diese Art des Kaufs war bis zum Inkrafttreten des Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes ausdrücklich im Gesetz geregelt.)

Kauf zur Probe Ein normaler Kauf einer kleinen Menge. Sagt die Ware zu, wird eine größere Bestellung in Aussicht gestellt.

Quelle: Wikipedia

Roller verkauft - Käufer möcht zurück geben!

Hey Leute hoffe ihr könnt mir helfen ...

Und zwar habe ich einen Rex Roller verkauft, bei dem Tachostand sowie die Batterie schwach war, ansonsten funktionierte er einwandfrei. Nun der Verkäufer kommt und schaut sich den Roller an, ich erkläre ihm was die Fehler sind, wieso er so schlecht anspringt (Batterie) als er dann warm war funktionierte er einwandfrei und er ist probe gefahren, der Roller hat ihm gefallen und wir haben einen Kaufvertrag abgeschlossen wo steht "Das Fahrzeug wurde in dem Zustand wie besichtigt und probe gefahren und unter Ausschluss der Sachmängelhaftung verkauft."

Nun nach fast einer Woche ruft mich einer seiner Freunde(??) an und schildert mir er wenn es MÖGLICH(seine Worte) wäre würde er gerne den Kaufvertrag zurück ziehen da der Roller mehrere Mängel hat als auf dem Kaufvertrag geschrieben. (welche keine Ahnung, haben nur kurz telefoniert konnte grad nicht) Habe dem "Freund" eine Sms geschrieben wo ich ihm geschildert habe, dass mir kein Vertragsverhältnis bekannt ist, wo er berechtigt wäre den Kaufvertrag zurück zu ziehen. & Das Mofa wurde in dem Zustand wie besichtigt und probe gefahren unter Ausschluss der Sachmängelhaftung verkauft.

Der Käufer war einverstanden mit dem Kaufvertrag und dem Mofa/Roller und den lediglich genannten Beschädigungen. Ein Bekannter(dachte das wäre sein Vater kam jedenfalls so rüber) war ebenfalls anwesend und auch einverstanden. Dann habe ich geschrieben, dass ich auf weitere anrufe und schreiben nicht mehr reagiere.

Nun kam vom "Freund" die Nachricht das er mir die Problematik erklären möchte und das der Roller mehr Mängel hat die nicht gehen.. und das er nicht mit seinem Vater sondern bekannten da war und zu dem soll er noch Schwer behindert sein, wobei ich bei ihm nur ein Hörgerät gesehen habe. Ich bin nicht davon ausgegangen das ein Schwerbehinderter einen Roller kauft und ihn sogar vorher probe-fährt. Der letzte Satz vom Freund : "Wenn sie nicht bereit sind sich darüber auseinander zu setzen kann es sein das sie mit weiteren Schritten rechnen müssen.. Gruß"

Nun meine Frage: Wie sollte ich vorgehen, liege ich im Recht oder er

...zur Frage

Kaufvertragsarten ...

Hey, Was ist der Unterschied in einem Kaufvertrag zwischen "Kauf zur Probe" und "Kauf nach Probe"?

...zur Frage

Vom Kaufmann im Einzelhandel zum Fitnesstrainer?

Hallo,

Ich bin gelernter Kaufmann im Einzelhandel und mein absolutes Hobby ist der Kraftsport bzw. Fitness und Anatomie/Muskulatur. Ich würde gern vom Einzelhandelskaufmann in den Fitnessbereich wechseln und Menschen in der Theorie und Praxis im Studio persönlich helfen. Auch das Thema Ernährung ist eines meiner Hobbys. Aber vorerst geht es mir um den Wechsel in die Fitnessbranche. Welche Möglichkeiten gibt es da für mich? Fitnessberater? Fitnesstrainer? Oder Sport und Fitness Kaufmann? Was sind da genau die Unterschiede? Ich wäre über Infos sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Artikel zurückgeben, Etikett fehlt, Preisminderung?

Hallo,

ich habe letzte Woche online etwas bestellt. Leider fiel der Artikel in keinster Weise aus, wie angegeben.

Am Wochenende sind wir umgezogen und das blöde Pappschild fehlt jetzt. Wahrscheinlich abgegangen beim Transport. Darf der Verkäufer mir jetzt deswegen etwas von der Kaufpreiserstattung abziehen?

Der Artikel ist ungetragen (nur kurz ne Minute anprobiert).

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Probearbeiten im Einzelhandel nächste Woche! Weg zur Ausbildung

Ich habe das Angebot bekommen, 3 Tage auf Probe zu arbeiten im Einzelhandel. Dabei werde ich zu verschiedenen Zeiten arbeiten. Jetzt frage ich mich, ob und wie ich mich darauf vorbereiten kann und was mich für Tätigkeiten erwarten werden. Hat jemand Erfahrung oder Ideen was auf mich zukommt? Wäre sehr dankbar über hilfreiche Beiträge.

...zur Frage

Rossmann lastschriftgebühren?

Hallo liebe Community,

ich habe abe ein Problem unzwar habe ich am 07.02 in rossmann ein Kauf getätigt, alles wie immer und wie gewohnt.

heute ist der 23.05 und wir haben einen Brief bekommen vom Anwalt das wir nun 150€ zahlen müssen weil die 45€ von rossmann nicht abgehoben werden konnten. Dort sind mehrere lastschriftgebühren aufgetreten. Aber wir haben vorher noch nie ein Bescheid bekommen das das Geld nie abgebucht wurde oder das lastschriftgebühren drauf kommen. Was kann man dagegen tun ?

Vielen dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?