kauen mit fehlenden backenzähnen - erfahrungen?

2 Antworten

Warum möchtest Du Dir die fehlenden Zähne nicht ersetzen lassen? Es gibt Gründe, warum man das tun sollte. Erst einmal ist es schwieriger, z.B. ein Kotelett zu kauen, das hat zur Folge, daß Du nur einseitig kaust. Die Antagonisten, also die darüber liegenden Zähne können herauswaschen, weil sie keinen Gegenbiß mehr haben und locker werden. Das kann zur Folge haben, daß Du diese Zähne auch noch verlierst. Du siehst, die Lücken der fehlenden großen Backenzähne sind für das Restgebiß nicht von Vorteil.

sie können, ja. müssen aber nicht. dass sie rausfallen ist denke ich unsinn und eher etwas das der zahnarzt erzählt um dran zu verdienen. aber genau weiss das keiner und ist wahrscheinlich auch immer verschieden. implantat kommt nicht in frage, weil das oft genug wieder rauseitert. ich hatte an den stellen wurzelbehandelte zähne und bin froh wenn die fäulnisherde raus sind. ein implantat kann sich genauso zu einem herd entwickeln und das will ich nicht nochmal. brücke kommt eh nicht in frage, weil ich keinen gesunden zahn anschleifen lasse der sich dann binnen weniger jahre zur nächsten wurzelentzündung entwickelt.

2
@schlongakhan

ich laß es sein, Dir weiter etwas zu erklären. du hast Deine Meinung Dir gebildet. OK - dann kau auf den Felgen und gut ist.

1

Wenn du keinen Zahnersatz willst, wirst du damit wohl kauen müssen. Je nach dem, welcher deiner Zähne dein vorletzter ist (Weisheitszähne?), hast du noch mehr oder weniger viele Zähne vorn, auf denen du kauen kannst. Pürieren wirst du wohl kaum alles müssen, aber vielleicht hast du Probleme mit ganz harten/zähen Sachen.

Du solltest dir aber gut überlegen, ob du nicht doch einen neuen Zahn haben möchtest. Gerade wenn beide Seiten betroffen sind, wäre es doch ganz gut, wenn wenigstens eine der beiden Seiten wieder in Ordnung wäre.

die weisheitszähne kommen gerade, deswegen will ich mal sehen was passiert. ich rede von den vorletzten zähnen ohne weisheitszähne. für mich kommt nur eine zahnspange in frage um die lücken zu schliessen, ich werde mir nie wieder irgend etwas in den kiefer operieren lassen, das geht einfach nicht gut. gerade trage ich einen bionator, damit gegendruck da ist und einen termin bei einem kieferorthopäden habe ich auch, zwecks spange. ich weiss aber nicht ob das, was ich vorhabe machbar ist. deswegen wüsste ich gerne wie ich schlimmstenfalls mit lücken leben kann.

0
@schlongakhan

Ein Lückenschluss ist schon möglich. Das ist aber mühsam, man braucht viel Kraft, um sich abstützen zu können, und am Ende wird man wohl noch zwei überzählige Zähne entfernen müssen. Die Idee ist aber natürlich nicht schlecht. Lass dich beraten.

0
@Taddhaeus

ich werde das wenn dann mit invisalign versuchen. du meint die weisheitszähne ohne gegenbiss mit überzähligen zähnen? ich denke die könnte man, falls das alles irgendwie machbar ist auch einfach sich überlassen und sich den eingriff sparen.

0

Was möchtest Du wissen?