Katzenverhalten = "Massiert" mit ihren Pfoten meine Decke?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das nennt man "Milch treten". Ist eine angeborene Angewohnheit der Katzen und signalisiert, daß sie sich gerade seeehr wohl fühlt

das macht meine katze auch... aber das bleibt nicht nur bei der decke neben mir so.. sondern sie legt sich an meinen hals und trampelt mit krallen auch an mir herum.. ist nicht ganz schmerzfrei ;)

Wenn du das meinst was ich denke ist das das typische verhalten aus der Babyzeit der Katze. Die regt wohl die milchproduktion bei der Katzenmutter an und das bewegen der Pfoten behalten sie bei. Hatte damals katzen, die haben dabei wo sie noch klein waren mein T-Shirt angenuckelt. Also ist es normal, vorsicht nur bei empfindlichen Unterlagen, sie benutzen auch ihre Krallen, das kann hässliche Fäden geben.

Katze nuckelt an Decke?!

Hallo! (:

Haben vor einem Jahr eine Katze bekommen die leider sehr zeitig von der Mutter getrennt wurde... (ca 3-5Wochen) , da ihre Mutter überfahren wurde...und ihre Geschwister hatte sie leider auch nicht mehr... Bis heute legt sie sich in ihr Häuschen und nuckelt an der Decke rum und drückt mit den Pfoten immer dagegen. Kann das was mit der zeitigen Trennung zutun haben ?

Danke im Vorraus (:

...zur Frage

Katzenverhalten recht ungewöhnlich?!?!

Meine Katze tapst seit einiger Zeit vergnüglich auf einer weichen Decke, bevor sie sich dort hinlegt. Allerdings alle Pfoten nacheinander, ohne ihre Krallen auszufahen. Ich denke, das ist typisches Katzenverhalten, sofern sie föllig entspannt ist, oder???

...zur Frage

Katzenverhalten - warum macht sie das?

Meine Katze ist wahnsinnig verschmust. Wenn ich zuhause bin, weicht sie mir nicht von der Seite, sobald ich sitze, liegt sie in meinem Schoß, sobald ich liege, auf meiner brust und neben mir. Morgens ist es so, dass sie mich ungefähr 30 Minuten bevor der Wecker klingelt, ganz sanft, aber immer wieder, bis ich reagiere, mir ihrer Pfote ins Gesicht stupst. Wenn sie merkt, dass ich wach bin, versucht sie mit der Pfote die Decke weg zu ziehen, damit sie darunter kriechen kann.

Und nun kommen wir zur eigentlichen Fragestellung...

Wenn ich die Decke hochhebe, dann kriecht sie rein, dreht sich um und geht wieder raus. Sobald ich die Decke aber wieder loslasse, geht das Spiel von vorne los. Sie versucht mit der Pfote die Decke aufzumachen, ich heb die Decke hoch, sie kriecht rein, dreht sich und geht wieder raus. Gewöhnlich macht sie das 3 mal, bevor sie sich beim 4. mal hinlegt und wir beide wieder einschlafen. Heute morgen hat sie das Spiel ganze 8 mal gemacht, bis ich die Geduld verloren und sie ignoriert hab.

Aber warum macht sie das, dieses rein- und wieder rauslaufen?

Danke schonmal im voraus, Bibi!

...zur Frage

Warum macht das meine Katze?

Hey^^
Also meine Katze liegt Grad neben mir und drückt, immer wenn ich in ihrer Nähe bin, ihre Pfoten gegen mich, so als würde sie sich festhalten. Allerdings drück sie immer so ein bisschen. Was bedeutet das?
Meine Katze ist männlich und etwas älter btw.

...zur Frage

seltsames Katzenverhalten

Hallo,

manchmal beißt mich meine Katze plötzlich, wenn ich sie streichle, oder wenn sie auf meinem Bauch schläft. Das kommt ganz ohne Vorwarnung: Ich liege auf dem Rücken z.B. auf der Couch, meine Katze kommt, legt sich auf meine Brust, lässt sich streicheln und macht einen zufriedenen Eindruck, auf einmal beißt sich mich in die Backe (so fest, dass es weh tut), legt sich dann wieder hin und lässt sich weiter streicheln...

Kann mir das Verhalten jmd erklären? Machen eure Katzen das auch? Zur Info: Ich habe eine reinrassige Korat Katze, sie ist weiblich, reine Hauskatze (darf aber auch in den Garten) und ca 1,3 Jahre alt.

MfG

...zur Frage

Wenn Katze auf meinem Arm ist, drückt sie mir die Pfoten auf die Nase. was bedeutet das?

Ich wollte schon länger was in Erfahrung bringen, habe das aber meist vergessen :-D Wenn ich meine Katze auf den Arm nehme und dann so halte wie ein Baby (also sie liegt dann mit dem Rücken auf dem Arm und mit dem Gesicht zu mir) und dann ihren Bauch oder den Kopf am Öhrechen streichel, dann schnurrt sie. Zusätzlich drückt sie mir dann ihre Pfoten auf die Nase oder auf den Mund. Das sieht so aus, als wenn sie sich streckt aber immer gezielt mit den Pfoten meine Nase oder Mund ansteuert. Manchmal krallt sie dann ein wenig, wie beim Treteln, aber nie schmerzhaft oder so als wolle sie kratzen. Bewege ich meinen Kopf dann etwas zur Seite odet zurück, versucht sie immer wieder mit den Pfoten meine Nase/Mund zu erreichen. Ich deute das immer so, als wolle sie meinen Kopf wegdrücken damit ich ihr keine Küsschen mehr geben kann. Aber andererseits denke ich, wolle sie mir signalisieren "hör auf mich zu küssen", dann würde sie das grober machen und nicht so vorsichtig und zeitlupenhaft. Wie deutet ihr so ein Verhalten?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?