Katzenurin im Laminat im Flur - Ex-Vermieterin erneuert deshalb Laminat in der gesamten Wohnung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"........Beim Entfernen des Laminats im Flur stellte sich heraus, dass sich die Trittschalldaemmung mit Katzenurin vollgesaugt hatte und es nach Urin stank. Deswegen musste ich die komplette Wohnung neu mit Laminat verlegen lassen. Ursächlich müssten Sie die Renovierungskosten komplett übernehmen...

Nein so einfach ist das nicht.

  1. Muss sie sich eine gewisse Abnutzung als Abzug anrechnen lassen

  2. Dann auch nicht in allen Räumen zu Deinen Lasten, sondern nur den Flur

Zumal sie Euch auch noch die Gelegenheit hätte geben müssen, den Mangel zu beheben.

Auch bezüglich der anderen Sachen gibt es da Klärungsbedarf.

Ich würde einen Fachanwalt oder Mieterbund einschalten.

MfG

Johnny

Wenn durch das Katzenurin die Trittschalldämmung in allen Räumen beeinträchtigt sein sollte, würde ich schleunigst die Katze unter den Arm klemmen und zum Tierarzt laufen.

Der Vermieter kann nur den Teil ersetzen, der beschädigt ist. Hier ist natürlich noch der Abzug alt gegen neu zu berücksichtigen.

Wurden die Tapeten im Abnahmeprotokoll moniert? Ob die Wohnung bei Einzug unrenoviert war, ist im Übrigen völlig unerheblich. Das schützt nicht vor der Durchführung von Schönheitsreparaturen während der Mietzeit (sofern wirksam vereinbart).

hi,

das kommt wohl falsch rüber...Urin nur auf 1,5 qm im Flur. In keinem der anderen Räume. Deswegen rege ich mich ja so auf.

Auszug aus der email von ihr:".....Beim Entfernen des Laminats im Flur stellte sich heraus, dass sich die Trittschalldaemmung mit Katzenurin vollgesaugt hatte und es nach Urin stank. Deswegen musste ich die komplette Wohnung neu mit Laminat verlegen lassen. Ursächlich müssten Sie die Renovierungskosten komplett übernehmen....."

0
@zeero

Hier wäre zu Klären, inwiefern sich der Geruch in der ganzen Wohnung ausgebreitet hat. Ein Anwalt kann hier nicht schaden.

0
@ChristianLE

hi.

wir haben nachdem die katze dort hingemacht hat (war als sie schwanger war-warum auch immer) noch gut ein jahr da drin gewohnt und keine geruchsbelästigung festgestellt, da wir täglich die fenster und balkontür offen hatten und fast täglich mit general (schleichwerbung) gewischt haben.

ich habe den verdacht dass sie sich auf unsere kosten ein schönes mietobjekt schaffen will.

0

Wurde ein Wohnungsübergabeprotokoll gemacht, beim Auszug

hi.danke für die schnelle Antwort.

Ja gab es. Und auf diesem Protokoll war im Flur an dieser Stelle ein "Flüssigkeitsschaden" beschrieben.

in keinem anderen Raum wurde das Laminat im Protokoll beanstandet.

0
@zeero

Eine Renovierung auf eure Kosten kann der VM natürlich nicht vornehmen, wenn er die Wohnung übernommen hat. Holt euch Hilfe beim Deutschen Mieterbund oder wenn ihr eine Rechtschutzversicherung habt gleich beim Rechtsanwalt, der auf Mietrecht spezialisiert ist.

0
@sabberfilip

ok.

Auszug aus ihrer email:

"........Beim Entfernen des Laminats im Flur stellte sich heraus, dass sich die Trittschalldaemmung mit Katzenurin vollgesaugt hatte und es nach Urin stank. Deswegen musste ich die komplette Wohnung neu mit Laminat verlegen lassen. Ursächlich müssten Sie die Renovierungskosten komplett übernehmen......."

Das meint sie offensichtlich komplett ernst...

0
@zeero

Okay, das hört sich schon anders an. Wenn sich der Trittschall vollgesaugt hat... aber das müsste der VM natürlich beweisen. Zeugen/Sachverständiger ?

"... keine geruchsbelästigung festgestellt, da wir täglich die fenster und balkontür offen hatten und fast täglich mit general (schleichwerbung) gewischt haben...".
  • ihr könnt von den Nachmietern nicht dasselbe verlangen
0

Die zockt euch ab. Haushoch.

ANWALT EINSCHALTEN. nichts auf eigene Faust.

ich denke echt drüber nach...gott sei dank hab ich ne rechtsschutzversicherung

0

gabs bspw. farbunterschiede im laminat, wodurch das laminat überall ausgetauscht werden musste? wir haben ja nicht gesehen...

hi.danke für die schnelle Antwort. Farbunterschiede nicht, aber leichte Erhebungen an den Ecken der Laminatteile.

Laut ihren Aussagen hat sie erst während den Renovierungsarbeiten festgestellt, dass die Trittschalldämmung Urin aufgesaugt hat. Man konnte es wohl dann erst "erriechen"

0
@zeero
Laut ihren Aussagen hat sie erst während den Renovierungsarbeiten festgestellt, dass die Trittschalldämmung Urin aufgesaugt hat.

Das ist ja nun auch wirklich nachvollziehbar, wenn man/n weiss, woraus Trittschalldämmung besteht... die saugt Flüssigkeit auf wie ein Schwamm...

1

Was möchtest Du wissen?