Katzenterror (bervorzugt nachts)

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du solltest zwingend auch Deine Katze so schnell wie möglich kastrieren lassen, denn kastrierte und unkastrierte Katzen in einem Haushalt, geht nie gut.

Wo hast Du die Katze nachts, darf die zu Euch ins Zimmer und bleibt nur der Kater draussen, dann wundert mich nichts. Ich denke auch, dass sich das mit der Zeit noch legen wird, aber solange werdet ihr mit dem Kater noch Geduld haben müssen. Lasst nachts die Katzen auf jeden Fall zu sammen, aber so, dass beide eine Rückzugsmöglichkeit haben. Habt einfach noch Geduld mit den Beiden.

jbmare 06.07.2011, 23:23

Die Katze wird bald kastriert, beide schalfen mit im Schlafzimmer und wenn er terror macht werden beide ausgesperrt sonst macht sie drinne so lange Terror bis sie zu ihm darf

0

Schwierig - meiner ist so ähnlich, auch trotz Katzenkumpeline. Ich habe mich dran gewöhnt, lebe inzwischen seit 21 Jahren mit Katzen, da stört einem sowas nicht mehr.

Ich würde allerdings heute nur noch gleichgeschlechtliche Katzen zusammen halten. Die verstehen sich besser als Paare, gehen oft dicke Freundschaften ein und sind dadurch ausgeglichener. Manche Probleme, die Mensch mit den Katzen hat, kommen da garnicht erst vor.

Der Kater braucht jedenfalls Ablenkung, da ihn ja die Anwesenheit der Katze ja etwas gedämpft hat. Ich habe schon gehört, dass Leute ein Aquarium angeschafft haben, quasi als Katzenfernsehen. Hat geholfen.

Und ihr dürft die Jalousien nicht runter machen, jedenfalls nicht überall! Katzen müssen nachts die Umgebung beobachten können.

Also mein Kater ist jetzt am 04.11. sieben Monate alt geworden. Ein super, netter, süßer Fratz. Verschmust, verspielt und frech mit Haut und Haaren Katze eben. Aber jetzt das GROßE ABER: Er macht ab 3 Uhr Nachts Terror. Kratzen der Möbel, die Wände hochspringen. Sprühflasch ja aber ich glaube er hat Alzheimer, nach einem Augenblick ist alles vergessen.

Er kann und darf ins Freie, spielt mit mir oder mit seinem Spielzeug. Schläft eigenständig in seinem Körchen. Hat seine Ruheplätze (Fensterbank), es sind keine kleinen Kinder im Haus und niemand der in terrorisiert. S´Katerle ist kastriert und nicht meine erste Katze. Sowas kenne ich nicht. Ich bin am Ende mit meinem Latein.

Abends muss ich alles bei Seite schaffen, damit er nicht noch mehr Dummheiten anstellt. Mein großer Blumentopf wird regelmäßig umgegraben.

Schlaflose Nächte und Verzweiflung sind angesagt.

Hallo,

also ich habe ihn seit er 10 Wochen alt ist das hat er sowohl in der alten Wohnung gemacht als auch in der neuen jetzt, er ist schon lange kastriert undmeist fängt er erst morgens so gegen 4 oder 5 mit dem Terror an. Raus kann er nicht kennt er auch nicht anders, seit die 2te Katze hier ist hat es sich ja schon ein wenig gebessert aber eben nicht ganz. Essen bekommt er noch mal bevor wr ins Bett gehen daran kann es nicht liegen.

virginia2105 06.07.2011, 23:07

kenn ich nur zu gut. same here!

0

Wenn du deinen Kater schon sehr lange hast, würde ich sagen, dass er ein bisschen eifersüchtig ist. Ist die Katze neu dazu gekommen vor Kurzem oder hast du sie auch schon ein Jahr?

jbmare 06.07.2011, 22:40

Die KAtze ist mit 6 Wochen als Notfall zu uns gekommen die beiden lieben sich auch sehr und spielen und toben auch viel. Das es mit Aufmerksamkeit zu tun haben könnte hab ich auch schon gedacht obwohl wir uns wirklich sehr viel mit beiden beschäftigen.

0

Eure katze ist nachtaktiv, ich würde da mal falls er am tag schläft, die ganze zeit aufwecken, am abend wird er dann sehr müde sein und wird in der nacht schlafen... Aber vielleicht macht er den krach weil er hungrig ist...

Hast du den 5jährigen von Geburt an gehabt,oder erst kürzlich bekommen?Wenn er mal Freigänger war,wird er ,wenn er eingesperrt ist verrückt.Ich habe 3 Freigänger und wenn nur einer davon,mal ein paar Wochen (Operation)im Haus bleiben muss,reagiert er genauso.Dann musst du ihn raus lassen!

das ist mir sowas von klar,was er hat,er will beweisen damit,dass er TROTZ Totalop.ein ganzer Kerl ist......lasst Eure Katze steririsieren und es ist RUHE im Haus.

Hallo, der kastrierte Kater ist eifersüchtig auf Deinen Partner. Gg

speere sie nachts ins bad , stelle noch ihr futter und eine kratzbaum dazu und gut. leute die jetzt wider meinen das ist tierquelerei und so spart euch eure kommentare

Sonnia22 09.07.2011, 11:48

Tja ... ich sehe es tatsächlich als Tierquälerei an. Und mal so ganz nebenbei. Tierquälerei wird mit "ä" geschrieben und 'ne Katze "speeren" dürfte was anderes sein als "sperren".

0

Euer Kater scheint nachtaktiv und gelangweilt zu sein ... raus kann er nicht ?

Was möchtest Du wissen?