katzenspielzeuge selber basteln mit altagsmaterialien

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde es einfach klasse, das Du Dich mit Deiner Katze beschäftigst. Da gibt es viele Spielsachen, die man selber machen kann. zB. Katzenangel. Nimm einen Stock, ein Bindfaden dran und am Ende etwas raschelndes Papier. Damit kannst Du Deine Katze durchs Zimmer jagen. zB. Eine leere Toilettenpapierrolle an beiden Seiten mit Zeitungspapier "ausstopfen" und in die mitte ein Leckerlie Das muß deutlich zu hören sein. Das kann sie dann durchs Zimmer schieben und versuchen, das Leckerie zu bekommen. zB. Eine alte Pappschachtel mit mehreren Löchern versehen und Leckerlie rein. Das kann sie dann rausangeln. .(als wenn sie eine Maus rausholt). Wenn sie auf Leckerlie "abfährt", stelle 2 Stühle in Sprungweite der Katze auf. 1Leckerlie auf den Sitz und wenn sie es gefessen hat, dann (für die Katze deutlich zu sehen) auf den 2 Stuhl ein Stück. So das sie darüber springen muß. Und dann wieder auf den 1. usw. Sollte das klappen, kann man das Spiel erweitern.

Näh dir ein kleines Kissen ca. 5 x 5cm groß, fülle das mit getrockneter Katzenminze. Dann vernähe das zusammen mit einer Schnurr und stecke bei bedarf noch ein paar Vogelfedern in die Seite wo die Schnurr befestigt ist. Am ende der Schnurr empfiehlt sich eine einfache Schlaufe.

Je nachdem kannst du das Spielzeug noch mit Katzenminze einsprühen. Solche Sparys gibt es in jedem Tiergeschäft und kosten ca. 5-10€. (die halten aber wirklich sehr lange)

du brauchst etwas was sich bewegt. Alter Hut ist eine Kugel aus Aluminium Folie fest zusammen zu knüllen mit eine Wollfaden oder Stück Strippe darin. Katze an die Bewegung gewöhnen und vorführen wie entlang ziehen langsam auf dem Boden. Kann man auch verknüpfen mit einer zweiten Alu Kugel als Gegenstück so bleibt eines immer in Bewegung und von Interesse. Man kann es auch fest um eine Walnuss wickeln. Unsere Katzen im Stall spielen mit allem was der Mensch gerade in der Hand hatte. Ob Hufkratzer oder Bürste. Du mußt ihr Interesse und Jagdinstinkt wecken wie Spielfaktor. Ein zusammen geklebtes Blatt Papier mit Tesafilm oder Kleber und diese in Fransen oder Streifen lang genug einschneiden oben und unten. So das es Raschelt. Praktisch wie eine Serviettenhülse. Wenn dir das etwas sagt.

Schon mal auf Alufolie gebissen ?! ...Leute, hört auf den Katzen irgend ein Mist zu geben, die verschlucken das nur.

0

Versuchs mal mit Kabelbindern,wenn du weißt,was das ist. Wenn nicht,kannst du im nächsten Baumarkt mal gucken,sind so kurze Plastik-Stripsen. Meine Katze fährt auf die Dinger richtig ab. Nimm am besten die kleinen,weißen und mache sie mit den Schlaufen bei den Kabelbindern zusammen,damit deine Katze dir beim Spielen nicht die Hände zerkratzt.Bei meiner Katze klappt das super,aber sie mag nur die kleinen weißen.

Einmal ein vall aus alufolie knödel, dan ei langt schnürsenkel kann man sofar miteinander verbinden dan hängt die kugel am schnürsenkel oder auch an eine schürsrsenkel ein leckerlie kboten dan gibs beim spielen immerautomatiach ne belohnung :) mein kater liebt alles davon :)

Was möchtest Du wissen?