Katzenspielzeug zum selberbasteln gesucht!

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nimm ein Stüch Zeitungspapier, knülle es zu einem Ball zusammen und picke eine lange Schnur dran. Wirf die Schnur, der Kater wird nachlaufen,weil er ihn fangen will und dann ziehst du in wieder weg wo anders hin, dann gehts von vorne los... und wenn das nichts wird. dann brauchst du nur ein rotes Laiserlicht und mit dem im Dunklern herum zu leuchten und bewegen der Kater wird nachlaufen.. Bei mir funktionierts.. LG hoffe es klappt

Schau mal hier, das habe ich mir besorgt, da sind ganz viele Sachen zum selber basteln drin.

http://www.weltbild.de/50-spiele-fuer-aufgeweckte-katzen-jackie-strachan/index.html?b=166334

Meine Katze liebt die Plastikhülle von den Ü-Ei wo die Überraschungs Figur drin ist danach ist sie verrükt und nach was das Raschelt

Ich habe meinen aus den nicht mehr benötigten Riesen-Holzperlen meiner Tochter und etwas Sisalseil Spielzeuge gebastelt:

das Seil durch die Holzperlen führen, an jedem Ende einen dicken Knoten machen und die Seilenden aufdröseln, so dass Fransen entstehen. Das Teil kullert wunderbar durch die Wohnung und reizt durch die Fransen immer wieder zum "Angriff".

Auch nett: schau mal im Zooladen nach Spielzeug für größere Ziervögel (Papageien) -- da gibt es z.B. dicke Holzscheiben mit Lederfransen und Glocken. Die hängen bei uns an einem langen Seil von der Decke.

Unsere Katzen spielen mit allem:

kleine Bällchen aus Papier, die wir schon mal werfen

Kiste voller Altpapier,

ein Stück getragener Kleidung von uns (bevor sie in die Wäsche kommt)

Außerdem kann es eine gute Idee sein, das Futter "suchen" zu lassen (geht gut mit Trockenfutter). Z.B. kannst Du es in einen Napf legen, auf den Du einen Deckel gelegt hast (natürlich zum Wegschieben, nicht zu fest), oder unter eine Teppichecke (nicht gerade den guten Wohnzimmerteppich, aber irgendeinen Läufer oder eine Fußmatte), oder unter einen umgedrehten Karton, oder...

Also bei meinen Beiden ist mein Läufer im Flur der Renner...einfach ne Falte rein machen und zB kleine Alukügelchen drunter werfen...oder einfach ne lange schnur unter den Läufer legen.

meine katze hat immer am liebsten mit flaschen-schraubdeckeln gespielt. man kann auch mit kügelchen aus silberpapier werfen. mein kater liebt lange gräser aus blumensträussen und rote bänder mit einem knoten drin.

Das Beste ist immer noch:Einen Stabilen Karton nehmen und Löcher rein schneiden Grössere wo sie Durchkann und kleinere wo die Ofoten durch können!Dann ein Kleines Knäul aus Paketschnur wickeln,die Enden so befestigen,das das Knäul sich nicht aufriffeln kann!einen alten Socken nehmen,ein Bällchen hinein tun!Das reicht erst mal!

eine lange Schnur und einen Papierknäul ranbinden fertig.

entweder zum aufhängen oder zum hinterherziehen

Einfach einen Pappkarton mitbringen und die Katzen haben Spaß, kenne keine Katze, die nicht auf Kartons steht.

Ein paar schöne Äste, Bälle am Gummiband etc.

Was möchtest Du wissen?