Katzenschnupfen (Dauer und Behandlung)

2 Antworten

Auch die Impfung ist kein 100%iger Schutz für Dein Tier. Es handelt sich bei Katzenschnupfen um eine Virusinfektion, die ein ganzes Leben lang bestehen bleibt. Die Sympthome sind meist Sekundärinfektionen auf bakterieller Basis, die nur durchbrechen können wenn das Immunsystem der Katze geschwächt ist. Die kleine Katze kann ein fast normales Leben führen, stellt für andere Katzen jedoch ein lebenlang eine Infektionsquelle dar.

Wenn dein Kater geimpft ist, gibts es keine Probleme.

Wie lange es dauert ist unterschiedlich - da es eine Sammelbezeichnung ist.

Katze mit chronischem Katzenschnupfen, was beudetet das ggf. für mich?

Ich habe mich entschieden einer Katze aus dem Tierheim ein neues zuhause zu schenken.

Vor Ort habe ich mich in einen Kater verliebt. Dieser hat allerdings chronischen Katzenschnupfen. Im Internet bin ich nicht ganz schlau geworden.

Was würde das konkret für mich als zukünftiger Besitzer bedeuten, denn ich möchte wenn ich ein Tier adoptiere diesem auch gerecht werden können mit dem Zuhause etc.

Danke im Voraus =)

...zur Frage

Katzenschnupfen nach Katzenpension?

Meine Katze war in einer Katzenpension, wo vorher ein paar Katzen Katzenschnupfen hatten. Sollen aber alle keinen mehr gehabt ahben! Mein Kater muss jetzt oft Niesen und schreit seltsam!Frisst aber normal? Ist es Katzenschnupfen? Was soll ich tun?

...zur Frage

warum hat meine katze eine nasse/feuchte nase?

meine katze wurde gegen katzenschnupfen und weiteres geimpft. ist das bei manchen normalen? Mein alter kater, der verstorben ist 😞, hatte sowas nicht?

...zur Frage

Ist das normal für eine Katze/Kater?

Hallo liebe Com,
ich habe 2 Katzen & meine eine die macht seit heute (ist mir heute aufgefallen) „komische“ Geräusche. Es hört sich nach Husten an.. (Bei YouTube Katzen Husten eingeben so in etwa dann)

Jetzt ist die Frage, ist das Katzenschnupfen oder würgt die kleine einfach nur Gewölle hoch?

Die kleine ist ca 14 Wochen alt noch nicht gegen Katzenschnupfen geimpft & ist NICHT freilaufend!

Bitte nur ernsthafte Antworten.
Danke :)

...zur Frage

Kater hat geschwollenen Nasenrücken?

Ich habe mal wieder eine Frage, ich habe schon danach gegoogelt aber nichts gefunden.. Mir ist heute aufgefallen das mein Kater sehr häufig niest. Als er auf meinem Schoß gelegen ist, ist mir aufgefallen das sein Nasenrücken leicht angeschwollen ist. Was könnte das denn sein... Äußere Verletzungen sind keine zu sehn.... Und Katzenschnupfen kann es auch nicht sein den er ist dagegen geimpft worden!! Kann mir vielleicht jemand sagen was es ist...

...zur Frage

Frage wegen Ansteckungsgefahr " Katzenschnupfen "

Hi , meine Katze ist ca 9 Monate alt und will für sie aus dem Tierheim einen Spielgefährten holen , da ich von früh bis Nachmittag arbeiten bin.  Und im im Katzenratgeberbuch habe ich gelesen, dass wenn ich eine Katze/Kater vom Tierheim zu mir nach Hause bringe , kann sich meine kleine mit Katzenschnupfen anstecken , weil meine Katze noch nicht geimpft wurde ( mache ich nächste woche ). Meine Frage wäre, stimmt das so und wie lange dauert es , bis die Impfung anfängt zu wirken ? 

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?