Katzenpfote tattoo

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

also am handgelenk direkt zu tätowieren ist ganz schlecht - machen auch nur wenige tätowierer und die ergebnisse sind teilweise sehr unschön. die haut ist da einfach zu dünn und außerdem ist das eine immer sichtbare stelle die man auch nicht verdecken kann.

generell kann man die katzenpfoten deiner minka schon tätowieren, mach ein paar fotos und geh damit zum tätowierer. aber eines muss dir halt auch klar sein, ein foto und ein tattoo auf der haut kann man nicht 1:1 umsetzen. das ist halt ganz was anderes als z.b. eine zeichnung auf dem papier. es ist ja auf der haut!

tattoos am handgelenk immer fleckig -- nach einer gewissen zeit. das kommt durch die ständigen bewegungen. zieh mal die hand an, dann siehst du da viele kleine falten, diese drücken im laufe der zeit die tattoofarben in die unteren hautschichten, mit dem ergebnis dass das tattoo an einigen stellen fleckig wird. außerdem fransen an dieser stelle die linien aus und wenn der tätowierer (was ziemlich oft passiert!) nur einen winzigen tick zu tief kommt - und das kann dem besten tätowierer passieren - dann hast du ein leben lang da blaue flecken, da die farbe unter der haut verläuft.

könntest ja entweder ein foto von denen machen und die pfoten dann mit den gleichen farben usw. tattowieren lassen, oder auch vllt. wenn deine katze etwas ruhig ist nicht giftige tinte nehmen oder so und dann die pfotes vorsichtig aufs papier drücken, dann hättest du ein abdruck denn du tattowieren lassen könntest <- sorry ich wei0 nicht die besten ratschläge die du bestimmt bekommst, aber vielleicht helfen sie dir ja c:

Was möchtest Du wissen?