katzennamenn

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nimm vielleicht was was nicht jeder hat. Wenn du zb. Eine Lieblingsserie oder Film hast nimm eventuell da einen Namen von. Wenn er nicht allzu bekloppt ist :-) Ich wollte meinen Kater zb. Erst Stewie , Rupert oder Butters nennen. Am Ende ist es doch Hannibal geworden ;-)

Meinen kater habe ich loui genannt und meiner schwester ihre katze heißt max (mäx) bei männchen gefällt mir : tarzan, lucifer, flip oder fips, carlo, jacks, taran, cosmo Und bei weibchen: mina, lilly, hexe, zicke ;P,

wenn es babykatzen sind die weiter vermittelt werden sollen, dann benötigst du keine namen für sie , das machen dann die neuen besitzer. ansonsten wenn dei alle bei dir bleiben sollen :

smoky-- paulchen- piwi- micky - maxi --

mitzu-- smilla - rosi - mia - bella- cosy- samanta- kessy-morle- esra- fiby-trixi -luna-

Lass die Kartenlegerin kastrieren und die Babys auch, wenn sie alt genug sind. Es gibt schon genug Katzen im Tierheim und viel zu viel elend auf dieser welt

Kater: Tiger, Wuschel, Merkur, Leo, Jackie, Krümel

weibliche Katze: Lilli, Cleo, Mia, Lucy, Milky

vielleicht Percy für den Kater

Weibliche: Berry, Zinna, Shila, Lotte, Greta, Thea

Männlich: Muffin, Diego, Diesel, Darien

Was möchtest Du wissen?