Katzennamen Tipps?

8 Antworten

Bekommst du bald eine Katze?

Weiblich oder männlich?

Meine Cousine hat das wie ich finde sehr clever gelöst. Als sie sich vor Jahren zwei Katerchen angeschafft hatte, da hat sie die beiden erst mal einige Tage beobachtet. Denn sie wollte Namen, die zum Charakter der Tiere passen.

Nach einigen Tagen hieß der Eine "Clever" und der Andere "Hilflos". Solche Namen finde ich viel besser als solche kindischen Namen wie Miezi, Püppi oder Ähnliches.

Ich hoffe, dass dein Kätzchen später mal Freigang haben darf, ansonsten solltest du dir ein zweites Tier anschaffen. Denn Katzen sind sehr soziale Tiere, die den Kontakt zu  Artgenossen brauchen.

Jungs: Tiger, Muffin, Floh, Fips, Oreo, Garfield, Maxi :D

Mädels: Shaila, Mimmi, Tammy  :)

Männlich: Scratchi, Tiger, Karli

Weiblich: Wilma, Kitten, Kitty, Minzy

LG Katzensammler

Was möchtest Du wissen?