katzenmutter die gleichzeitig mit ihrer Tochter geworfen hat,nimmt der Tochter die Babys weg,warum?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich Denke nicht dass Du Dir Sorgen machen musst, das ist der Instinkt der mutter, der Tochter zu helfen, ihre Babys zu versorgen. Wer weiss schon, was in den Katzen vor geht, Vllt ist das ja zwischen den beiden Müttern abgesprochen, dass die ätere mutter beide Babys versorgt, wenn die junde Mutter nicht da ist, wer kennt schon die Katzensprache, wenn die junge Mutter nichts dagene hat und noch zuschaut, dann ist zwischen den beiden Müttern alles in Ordnung, mach dir da mal keine Sorgen. Vllt hat die Junge zuweug Milch, Katzen spüren das und versorgen automtisch die andern mit, das hab ich auf unserm bauernhof schon gesehen! L.G.Elizza

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

0

Das ist der Mutterinstinkt Deiner Katze, die anscheinend genug Milch hat, um die Babies der Tochter mitzusäugen. Solange die Tochter nichts dagegen hat, ist das in Ordnung.

Allerdings wundere ich mich doch sehr, dass Du Deine Katzen nicht kastrieren lässt und was machst Du mit den vielen Babies? Ich hoffe doch sehr, dass Du bereits jetzt genügend gute Plätze für die Kleinen hast, wenn Du sie dann so im Alter von 12-14 Wochen abgibst.

Denke daran, Katzen können bereits im Alter von 4 Monaten das erste Mal rollig und damit bereits wieder trächtig werden und dann bekommen die Babies Deiner beiden Katzen schon wieder Babies. So niedlich kleine Katzen auch sind, Du solltest wirklich endlich mal daran denken, die Katzen kastrieren zu lassen und zwar Kater und Katzen

Das machen Hunde und Katzen schon mal. Die Mutter glaubt sie muss für alle sorgen, für sie ist ja auch die andere Katze ein Junges von ihr. Ich würde der Jüngeren Katze ihre Kleinen immer wieder in Ihre Wurfkiste legen, wenn sie zuschaut. Möglich ist auch, dass beide Katzen alle Kinder säugen, das ist dann auch ok. Vielleicht liegen sie dann auch gemeinsam hin, dass die Jungen trinken können. Es darf nur nicht sein, dass die eine Katze die Kleinen der anderen stiehlt und sie sich bekämpfen.

Es darf nur nicht sein, dass die eine Katze die Kleinen der anderen stiehlt und sie sich bekämpfen. .. Wieso nicht - wieder ein "Mensch, der aus menschlicher Sicht denkst ?" ...

0

Ganz normales verhalten da im rudel sich alle weibchen um klein nachwuch kümmert ist bei ratten auch das die mit mehr erfahrung sich alle ins nest tut. Lass es einfach ihr ding machen haubtsache die kleinen bekommen die muttermilch

Deine beiden Katzen verhalten sich instinktiv völlig katzengerecht - da ist nichts "befremdendes" dran! Nun der Mensch "denkt" und das sollte er lieber unterlassen - es ist besser den Katzen zu vertrauen und ihrem angeborenen Verhalten!

Aber nunmal eine andere Sache: Meinst du nicht, dass deine beiden unkastrierten Katzen genug Junge in die Welt gesetzt hätten und auch dieser Kater, welcher der Vater ist gehört kastriert zu werden!

Wann bitteschön - wann lernen die Besitzer endlich mal mehr Verantwortung für ihre Tiere zu übernehmen und vergrössern nicht noch absichtlich das Elend der Katzen??? Wann bitte??? Und wozu zählst du?

Sie hört die Babys schreien, also holt sie diese rein instinktiv zum Säugen. Einen anderen Gedanken wird die erfahrene Katzenmutter nicht haben. Die Kitten sind hungrig und sie hat die Milch. Das passt doch perfekt. Nur was willst du mit so vielen Kätzchen? Weshalb lässt du sie nicht kastrieren?

DH, hätt ich auch geschrieben.

0

Das ist einfach der Mutterinstinkt der älteren Katze, der mit ihr durchgeht. Allerdings lernt die jüngere dadurch nicht, dass sie auf ihre Kleinen aufpassen soll und sich gut um sie kümmern soll. Lass' sie machen, die bringt die Kleinen auch mit durch, sie hat ja schliesslich genug Futter. Allerdings solltest du deine Katzen kastrieren oder sterilisieren lassen. Falls das weiterhin passiert, wird das auch Auswirkunegn auf die Gesundheit der Katzen später haben: die Katze, die viele Junge versorgt, wird schneller die Zähne verlieren ect.

Allerdings solltest du deine Katzen kastrieren oder sterilisieren lassen.

Es sollte immer kastriert werden. Den Unterschied kannst Du hier nachlesen:

http://www.ciara.de/kastrationkastrierenkater_katze.html

0
@quietscheratsch

Ich verstehe es trotzdem nicht. Unsere sind sterilisiert und haben keine unerwünschten "Nebenwirkungen".

0

Das problem haben auch hunderte von Müttern, wo die Omas meinen das die Eigenen Kinder nicht in der Lage sind ihre Kinder groß zu ziehen. Spass bei Seite. Die Katzenmutter und Oma erkennt nicht, das es nicht ihre eigenen sind, sie hört nur das Miauen und handelt. Sei froh. Wenn sie die anderen Totbeißen würde wärs du auch nicht glücklich!Katzen können nicht Zählen, daher wissen sie nicht wie viele sie haben und ob welch vielleicht aus dem Nest entwischt sind, und so holen die alles mit ins Nest was du noch so rummautzt und nach Baby aussieht!

Wieso züchtest Du Katzen??? Haben wir nicht schon genug arme Tiere (auch Rasse-Tiere!) in den Tierheimen sitzen? Man sieht an diesem Beispiel wieder mal: Die Menschen, die um keinen Preis nachdenken wollen, sterben einfach nicht aus. Vielleicht können sie's ja aber auch mangels ..... (ich will's garnicht so genau sagen) nicht!

das kommt vor. ist ok so.

was ich aber nicht vertehe ,warum deine beiden katzen da am fliessband kitten bekommen -als sie kastrieren und den kater auch !

Hallo, kann auch nur an dich apperlieren deine Katzen kastrieren zu lassen. Alles andere wurde schon bestens von den Forumbesuchern geschrieben.

@Sonnia22: Ich glaub ich weis schon selber was ich schreibe weil ich habe selber KAtzen und nicht gerade wenig und außerdem habeich auch die ganze zeit kleine katzen und des halb kastriere ich mene katzen such nicht weil sich kleine katzen immer gut verkaufen. Und bei uns war es auch einmal soo dass die mutter gelcihzeitg junge katte und die sind trotzdem alle durchgekommen und wir habensie trotzdem nicht kastreit und dann brauchst du mit nicht sagen dass ich darüber nicht nachdenke und unüberlegen bin jaaa also ich werds besser wissn wie duu !!!!!!!!!

Wenn sie die KAtzen halt eben nicht kastrieren will....

Is doch ihre entscheidung und kleine katzen verkaufen sich schon gut...

Und es ist immer wieder schön kleine Katzen zu bekommen...

Also und sie wollte ja nur wissen ob man da was machen kann...

UNd sie wird schon selber wissn ob sie kastrieren will oder nicht...

"Wenn sie die Katzen halt eben nicht kastrieren will ..." ---- Du scheinst ja genauso wenig nachdenkend zu sein wie die Fragestellerin!

1

Was wollt Ihr denn mit den vielen Baby? Lasst doch Eure Katzen kastrieren.

Was möchtest Du wissen?