Katzenminze, eine Droge?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also rauchen habe ich noch nicht probiert aber verdampft schon und das hat auch eine relativ gute Wirkung,natürlich nicht so gut wie Cannabis aber es ist gesünder und ich hab bis jetzt noch nicht gehört das es schädlich ist

Achso,die Wirkung ist nicht so Stark aber man wird „witziger" und nimmt die Farben bisschen besser war

0

Alles klar, danke.

0
@HufeUndPfote

Manche sagen es würde für eine Weile Kopfschmerzen machen. Mir wurd nur etwas schwindelig. 

Was ist denn mit "gute Wirkung" gemeint?

0

Naja,bessere Wirkung als andere legal highs aber du kannst genauso gut 1 oder 1/2 Mass trinken und das hat die gleiche Wirkung,ist aber nicht so gesund.Das mit den Kopfschmerzen kommt angeblich nur bei den ersten Malen vor,weil sich der Körper manchmal noch an die Stoffe gewöhnen muss,ich hab es aber bis jetzt nur einmal ausprobiert.Das gute ist das man nur kurz high ist nicht so wie bei Cannabis oder betrunken bei Bier

0

Man kann man Katzenminze angeblich intensivieren,hat aber bei uns nicht funktioniert,ach ja hab es doch 2 mal konsumiert.Verdampfen wirkt aber glaub ich besser,kannst dir ja selber einen Vaporizer bauen

0

Danke für die Auszeichnung!😄

0

Es verursacht die selben Rauch Schäden in der Lunge wie alle dinge die man verbrennt und den Rauch in die Lungen zieht. Ja für Katzen ist es ähnlich wie Gras (Cannabis) für uns.

Aber Katzen ist doch nicht wie rauchen? Und Rauch ist es doch auch nicht?

0

Habe gelesen es wirkt nicht auf jeden Menschen. Ich habe es selber noch nie geraucht weil ich das Blödsinnig finde wenn man schon was raucht dann schon Cannabis die Ersatzdrogen wirken alle nicht wie sie sollen und die meisten sind eh nur Müll und machen einen Komisch.

Was möchtest Du wissen?