Katzenmief

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Wir beschäftigen uns sehr viel mit der Katze, da wir zuhause sind. Wenn sie allein ist, liegt sie in ihrem Körbchen und "wartet". Es ist wirklich nur der Übermut und der Wunsch sich auszutoben."

Da bist du auf der falschen Fährte. Katzen sind keine Einzelgänger und leiden psychisch extrem darunter wenn sie allein gehalten werden. Wäre die Katze Freigänger würde die Sache anders aussehen, dann könnte sie sich draußen ihre Kontakte suchen. Kauft eine weitere Katze, dies wird das Problem lösen und alles andere wäre so oder so nicht artgerecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ritschi015
03.09.2013, 11:05

Danke für Deinen Tipp. Für 2 Katzen ist unsere Wohnung leider zu klein. Als Freigänger haben wir leider traurige Erfahrungen mit dem "Vorgängerkätzchen" machen müssen. Er war draußen und hat sich mit FIP angesteckt. Mußten ihn innerhalb von einer Woche einschläfern lassen. Das war sehr schmerzlich. Trotzdem vielen Dank.

0

Wasch die Wände mit Essigwasser ab, und hole eine 2. Katze oder lass deine nach draußen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ritschi015
03.09.2013, 11:00

Danke für Deinen Tipp. Wir hatten bereits ein Kätzchen, welches drausen war. Sie hat sich mit FIP angesteckt und wir mußten sie innerhalb von 1 Woche einschläfern lassen. Das tat sehr weh. Für eine 2. Katze ist leider die Woh nun g zu klein. Trotzdem Danke

0

lass die katze einfach raus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ritschi015
03.09.2013, 11:06

Unser Vorgängerkätzchen hat sich draußen leider mit FIP angesteckt. Die Folge war einschläfern und das tat weh. Trotzdem Danke

0

Was möchtest Du wissen?