Unsere Katzenmama hat angeschwollene Zitzen, aber isst und trinkt nichts und jammert-was können wir noch tun?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Karlousmi,

was du schreibst, hört sich sehr besorgniserregend an, du solltest sofort zur nächsten 24-Stunden Tierklinik fahren ohne weitere Zeit zu verlieren.

Deine Katze könnte starke Schmerzen haben und leidet ununterbrochen. Der Tierarzt kann entscheiden, was das beste für das Tier ist.

Ich wünsche dir und deinem Haustier alles Gute!

Herzliche Grüße

Eva vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

bitte unbedingt zu einem arzt. das klignt als wäre sie entweder schwer krank (das kann sie in die kinder weitergeben und die überleben fast gar nichts an infektionen) oder bei der geburt irgendwas richtig übel schief gelaufen. ist sicher dass alle kinder und alle plazentas draußen sind?

hat der arzt sich die leisten angesehen, sind die okay? wurde ein ultraschall vom bauchraum gemacht, sieht die gebärmutter okay aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie hat wahrscheinlich eine schwere Entzündung der Brustwarzen, kommt auch bei Menschen vor. Geht auf alle Fälle heute nochmal zum Tierarzt (vielleicht mal ein anderer?).

Sonst habt Ihr eine schwerkranke Katze und verhungernde Jungtiere.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
17.03.2016, 08:18

Wäre das meine Katze, würde ich sie und die Jungen nehmen und in die nächste Tierklinik fahren. Hat sie gegen die Entzündung denn kein Antibiotikum bekommen?

1

Sie hat eine schwere Milchdrüsenentzündung. Ihr müsst mit der Katze SOFORT in die Tierklinik, sonst sterben die Babys !!!! Aber pronto. Und nicht hier noch lange vor dem PC hocken.

Und statt sie behandeln zu lassen, füttert ihr die Babys mit Aufzuchtmilch? Und lasst die Katze sterben?

Un die Kitten bitte MITNEHMEN !!! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karlousmi
17.03.2016, 08:23

Wir füttern die Babys mit aufzuchsmilch und wir gehen heute nochmal zum Tierarzt 

0
Kommentar von Karlousmi
17.03.2016, 08:28

Der Tierarzt hat ihr schon ein Antibiotika bekommen am Dienstag es hat sich bisschen gebessert aber auch nicht viel wir gehen heute zum Tierarzt ich bin minderjährig ich kann nicht Auto fahren 

0
Kommentar von melinaschneid
17.03.2016, 10:07

Wieso geht ihr nicht heute schon in die tierklinik? Ihr verschenkt einen tag und die Mutter muss weiter leiden. Die wenigsten Tierärzte haben wirklich Ahnung von solchen Notfällen. Sowas ist ein Fall für die tierklinik zumal eure katze nicht mehr frisst.

2

Was möchtest Du wissen?