Katzenmama miaut nur noch :(

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Warum muss eine Katzenmami ihre Babies mit 10 Wochen wegnehmen lassen. Viele Katzen säugen ihre Babies noch in diesem Alter und erst dann nimmt der Milchfluss so nach und nach ab. Es kann gut sein, dass Deine Katze noch immer zu viel Milch hat, was zu einem Stau, oder noch schlimmer zu Entzündungen an der Milchleiste führen kann. Wenn Du kannst, solltest Du die Babies zurückholen und noch mindestens behalten, bis sie 12-14 Wochen alt sind, denn erst dann haben sie auch alles von Mami gelernt, was sie wissen müssen.

Du solltest das auf jeden Fall von einem Tierarzt kontrollieren lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey =) Also das ist vollkommen natürlich, dass die Mutter ihre Jungen erstmal sucht, aber wenn die Jungen ohne die Muttermilch klarkommen, musst du sie nicht wieder zurücknehmen. Irgendwann kommt sie darüber hinweg. Das hört sich jetzt zwar mies an, aber wenn ihr ihr viel Aufmerksamkeit schenkt, geht das schnell wieder weg. Als mein einer Hase verstorben ist, hat dessen Partner ihn auch immer gesucht. Dann habe ich sehr viel mehr Zeit mit dem anderen Hasen verbracht und jetzt ist er wieder munter. Er hat jetzt verstanden, dass sein Partner nicht wiederkommen wird.. ich denke, so wird das auch bei deiner Katze sein =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ganz normal das sie ihre Babys sucht, das hört auf. Allerdings hätten die Babys noch 2 Wochen bei Ihr bleiben müßen. Und dann hätte ich auch nicht alle auf einmal weg gegeben sondern in Abständen von ein paar Tagen, das ist dann etwas leichter für die Mama.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, das ist doch klar, dass sie die Jungen sucht. Wäre evtl. gut gewesen, wenn sie nicht alle auf einen Schlag hätte abgeben müssen, aber andererseits.... 10 Wochen, das ist okay. Da muss man ihr keines wieder holen, - es sei denn, die Kätzchen haben bis zum schluss immer noch mehrmals am Tag bei der Mama getrunken und diese hat jetzt die Milchdrüsen voll, hart und schmerzhaft. Ist aber eher unwahrscheinlich, denn in dem Alter haben die Katzen ihre Jungen fast immer schon weitestgehend abgestillt.

Meist suchen die Katzenmütter auch nur zwei, drei Tage nach ihren Jungen, und dann ist es gut. Da musst du leider durch, so ist das immer.

Und du weißt, dass die Katze jetzt sehr bald (innerhalb 4 Wochen) wieder rollig wird, ja ? Also: Kastrieren lassen, wenn es geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum man dann nicht auch noch die letzten 2 wochen abwarten hätte können, werde ich wohl nie verstehen...

klar such sie die, ist ja nicht so als würd sie es nicht checken das die jungen weg sind. zurückholfen würd ich die aber nicht, sondern erstmal so belassen bis sie sich wieder einkriegt. ansonsten zögerst es ja nur noch mehr hinaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn diese Möglichkeit besteht, warum mußten sie dann erst weggeben werden? Natürlich miaut sie und sucht ihre Kinder, sie weiß ja nicht, warum sie überhaupt weg sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe Ihr habt für die Katzenbabys ein schönes zu Hause gefunden. Wir hatten damals einen "Sohn" von ihr behalten, da kam das nicht vor, aber das hab ich nur so neben her erwähnt. Vor ein paar Jahrzehnten hat man die Neugeborenen Kätzchen gegen die Wand geworfen oder in Mülltonnen verbrannt, Wahnsinn. Das Suchen der Katzenmama, hört auf. Ich hab es deswegen gesagt, mit der Wand und der Mülltonne, die Katzenmama hatte schlimmeres auszuhalten, wenn sie ein Bewusstsein hätte. So müssen "nur" wir es aushalten, das miauen der K-Mama.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ricarda025
09.07.2011, 12:21

das ist wirklich voll schlimm ::. sie tut mir nur so leid :( und ich vermmisse die bbabys auch total muss auch ständig weinen ....allerdings weis ich das es ihnen gut geht da wo sie jetzt sind... und werde es bei den andren 3 babys auch anders machen... das sie nicht schon mit 10 wochen abgegebe werden... am liebsten würde ich die leute arufen das sie diese wieder her bringen :) aber das geht ja leider nicht.

0

Klar sucht sie aber das ist bald vorbei. Es liegt in ihrer Natur, dass sie sich von ihren Jungen trennt und sie wird damit fertig. Die Jungen wiederholen bringt nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte noch vergessen, wir haben ein schönes Bild, von Mutter und Sohn, daher kenne ich Dein Problem nicht so genau, kann es mir aber Vorstellen, wie es der K-Mama geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bringt sie zum Tierarzt. Der weiß wohl besser was los ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polarbaer64
09.07.2011, 14:34

Häää? Was soll den der Tierarzt gegen den Kummer der Katze tun? Der grinst sich eins und schickt sie wieder heim. Gehst du zum Arzt, wenn du traurig bist? Nein. Die Zeit heilt alle Wunden. Da kann der Tierarzt leider nicht helfen!

0

Was möchtest Du wissen?