Katzenkratzer stark gerötet - Arztbesuch erforderlich?

8 Antworten

Solche Kratzerchen habe ich manchmal jede Menge an Armen und Beinen, aber ich bin noch nie auf die Idee gekommen, deswegen zum Arzt zu gehen. Reinige die Wunde einfach mit einem sauberen Waschlappen und heissem Wasser und gib ein Desinfektionsmittel drauf, falls Du hast, notfalls geht auch ein wenig Schnaps und dann sollte es gut sein.

So seh ich auch oft aus . Das ist was ganz normales. Sollte sich die Wunde blau verfärben oder eitern, dann suche besser einen Arzt auf.

wenn dein Kater Freigänger ist, dann solltest du zum Arzt gehen und eine Spritzt gegen Tollwut geben lassen, wie sieht es bei dir mit der Spritzt gegen Wundstarrkrampf aus?

guten Morgen Balduin - Deutschland ist seit 8 Jahren Tollwutfrei ^^

0

Wundstarrkrampf kenn ich noch garnicht. Hab dagegen auch keine Impfung.

Freigänger war er vor über 1 jahr noch. Dann is meine mutter verstorben und wir sind in ne 2te-etage-wohnung umgezogen. Seit dem war er nicht mehr draußen. Darüber hinaus. Deutschland zählt seit geraumer Zeit als Tollwutfrei. Haben vor nem halben Jahr ne Mietze von der Straße aufgelesen. Die hat mich durch den Fingernagel gebissen (glaubt mal. nen geborstener Fingernagel in der Mitte is was übles) und die hatte nix. Und bei dem tiefen Biss (der ja auf der fingerunterseite etwas rabiater ausfiel) kam es zu keiner rötung. es hat aber bestimmt ne stunde ordentlich geblutet. (Was an der Fingerspitze schon schwer zu bewerkstelligen ist.)

Wegen Wundstarrkrampf werd ich mich mal belesen und meine Symptome abgleichen. Wenn was nicht passt, isses das wahrscheinlich nicht.

0
@NeoGriever

Wenn Du die Symptome von Wundstarrkrampf merkst, kann es schon zu spät sein. Wenn Du wirklich noch nie eine Impfung hattest, solltest Du zum Arzt gehen.

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?