Katzenklo. Geschafft?

4 Antworten

Für 2 Katzen sollte man mindestens 2 Klos hinstellen. Manche empfehlen auch 3. Zumindest für den Anfang ist das das beste. Hinterher kann man immernoch eins wegstellen.

ALLE Katzen, die nicht krank sind, machen von Natur aus in ein Katzenklo. Ausnahmen sind nur, wenn das Klo zu voll ist oder man eine Diva hat, der irgendwas nicht gefällt.

Sie aber einfach nur reinzusetzen kann manchmal nicht ausreichen.

Versuch mal, die Katzen einzeln nah überm Boden bis zum Klo zu tragen und davor abzusetzen. Zuvor sollte ein Häufchen von ihnen bereits im Klo platziert sein. Wenn man das so macht hat es den Vorteil, dass die Katze aus ihrer eigenen Perpektive den Weg kennen lernt und sich das so besser merken kann.

Hat bisher immer auf Anhieb funktioniert!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Moin,

wir haben unsere junge Katze zu Anfang auch so öfters ins Katzenklo gesetzt, um es ihr zu zeigen. Ich würde nicht erwarten, dass deine Kater es mit einem Mal gelernt haben. Es kann gut sein, dass sie es trotzdem noch weiter "üben" müssen. Also behalte sie besser im Auge und wenns losgeht ins Katzenklo setzen.

Viel Erfolg.

Einmal ins Klo gemacht ist ein guter Anfang, aber noch keine Garantie, dass es so bleibt. Grundsätzlich beobachten und gegebenenfalls nochmal etwas nachhelfen und aufs Klo setzen.

Bei zwei Katzen würde ich auf längere Sicht zwei Katzenklos empfehlen. Je nach Gemüt der beiden Racker kann es passieren, dass eine Katze die andere gern vom Klo vertreibt. Dann geht irgendwann auf jeden Fall was daneben. Ist außerdem entspannter für die Katzen, wenn Besuch da ist und sie eine Ausweichmöglichkeit haben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?