Katzen/Katerbaby kosten?

7 Antworten

Ein neugeborenes Katzenbaby bekommst du nirgends, weil das alleine gar nicht lebensfähig ist. Ein Katzenkind muss mindestens 12 Wochen (3 Monate) alt sein, um ausreichend sozialisiert zu sein, und um gelernt zu haben, Katze zu sein. Nimmt man es vorher der Mutter und den Geschwistern weg, wird es zeitlebens Probleme haben. Man nimmt auch nicht EIN Katzenkind, sondern mindestens zwei, außer man hätte zuhause bereits eine Jungkatze. Tierheime geben Katzenkinder nicht in Einzelhaltung, und auch ältere Katzen nur dann, wenn gewährleistet ist, dass sie Freigang bekommen. Katzenkinder dürfen noch nicht in Freigang (viel zu gefährlich), erst mit frühestens 9-12 Monaten, daher niemals Einzelhaltung bei Katzenkindern.

Kosten tut das in jedem Tierheim anders, das musst du direkt dort nachfragen. Die Schutzgebühr liegt bei Katzenkindern meist so um die 50€. Dafür sind sie bereits tierärztlich untersucht, geimpft, entwurmt, gegen Parasiten behandelt. Würdest du das alles selber bezahlen müssen, weil du z.B. ein "kostenloses" Kätzchen vom Bauern holen würdest (das soll man bitte nicht unterstützen!), dann würdest du alleine für die Grundimmunisierung 60€, für die Entwurmungen 20€, für die Parasitenkur 10€ für die Behandlungskosten mehrmals 12€... bezahlen. 

Vergiss nicht, dass die Kosten nachher auch weiter gehen. Mit 6 Monaten kommt die Kastration (50-80€ beim Kater, 120-150€ bei der Katze). 

Du benötigst Zubehör, das kostet: Bei 2 Katzen mindestens 3 Katzenklos, 2 Transportboxen, mehrere Futternäpfe, einen deckenhohen Kratzbaum, Spielsachen... . Die Katze braucht Futter und Katzenstreu. Das sind regelmäßige Ausgaben, die du mit 50€ pro Katze und Monat anberaumen kannst.

Hast du den Vermieter gefragt, ob Katzenhaltung erlaubt ist? Bei Wohnungshaltung muss auch der Balkon vernetzt werden und die Fenster, die geöffnet werden. Das muss auch erlaubt sein.

Vergiss nicht, Katzen werden im Schnitt zwischen 15 und 20 Jahren alt. So lange bist du für sie verantwortlich, auch wenn im Alter die Zipperlein und Krankheiten dazukommen.

Wenn das alles kein Problem darstellt, dann wünsche ich dir viel Freude beim neue Mitbewohner aussuchen. Schau auch bei Katzenhilfeorganisationen, da sind die Katzen in Pflegestellen privat untergebracht. Das ist oftmals die liebevollere Variante, aber Tierheime kümmern sich auch gut um ihre Tiere. Beides ist ok :o) .

Ich darf Katzen haben in meiner Wohnung, aber ich möchte eine einzige, und das geht auch wenn ich genug Zeit mit der Kate verbringe. Außerdem habe ich oben schon geschrieben, dass ich einen Kater haben möchte, die man zum Beispiel gefunden hat und die neugeboren ist, von der man nicht weiß wer die Mutter ist und wo sie ist. Ich würde sie/ihn dann mit der Flasche großziehen.

0
@Kokosnuss1314

DAS GEHT ABER SO NICHT! 

Wenn du nicht als Pflegesttelle oder so mit dem Tierheim zusammenarbeitest, gibt es von denen KEINE Neugeborenen. Und wenn du das noch hundertmal nachfragst ändert das auch nichts. 

EINE EINZELNE Katze allein großziehen, ist MIST! Auch wenn du es nicht hören willst!

1
@lewei90

Zumal die Userin / der User erst 14 Jahre alt ist (siehe andere Fragen, und überhaupt kein Tier vom Tierheim holen DARF!

Habe schon mehrmals sachlich kommentiert, das wird nur leider immer beanstandet... . 

0

Ein Kitten in unserem Tierheim kostet ca. 90€ Schutzgebühr.
Für den ganzen Kram den man sonst noch so braucht würde ich so hundert bis zweihundert euro einplanen. Kriegt man aber auch alles günstig gebraucht.
Da du neugeborenes geschrieben hast, kann es ja auch sein das du dich als Päppelstelle bereit erklärt hast.In dem Fall sollte es dich nix kosten und du bekommst ggf. Alles dazu.

Aber NUR wenn man Erfahrung hat und geeignet ist. Dann bekommt man eist wohl auch nicht ein einzelnes Kätzchen, sondern eher eine Wurf oder so.

2

Wenn du aus dem Tierheim eine Katze oder ein Kater adoptieren möchtest, wende dich doch am besten direkt an das Tierheim. Die stehen dir auch mit Rat über die Haltung etc zur Verfügung. Dort kannst du auch unverbindlich hingehen und schauen welche Katze am besten zu dir passt.

Neugeborene Katzen bekommt aber dennoch nicht dort. 

1

Das kommt ganz drauf an, ist in meinem Bekanntenkreis schon vorgekommen, dass sie sich Katzenbabys holen konnten, da diese ausgesetzt wurden. Natürlich bekommt man sie auch da erst, wenn sie abgabebereit sind.

0

Sottish Fold - mögliche Erkrankungen?

Guten Tag

Ich habe ein 'problem' , eine Bekannte von mir hat 2 Katzen, leider nicht kastriert und somit hatten sie ihren ersten wurf.

Die Kitten sind 14 Wochen alt und sind gesund, die wurden geimpft entwurmt usw .. weitere Arztbesuche stehen noch an.

Der Vater ist ein reinrassiger BKH Blue und die Mutter eine Scottish Fold. Leider ohne Stammbaum und weiters .. auf PKD und HCM wurden die Eltern nicht getestet aber sind laut dem Arzt gesund, haben auch keine Beschwerden.

Meine Bekannte "muss" die Kitten los werden da die Mutter Stress macht, ich würde 2 Kater zu mir aufnehmen und weiss was auf mich zukommen könnte wegen der Gesundheit ..

Ich würde die Kater mit 16 Wochen zu mir hollen und Frage mich, welche Tests ich machen muss beim Arzt und ab wann ?

Im Internet habe ich gelesen wenn BKH und Scottish Fold verpaart sind, bekommt man gesunde Kitten.. so wie es aussieht ist es der Fall bei den Katzen-Eltern.

Ich bitte um keine große Diskussion, ich weiss das was passiert ist, ist nicht richtig jedoch wäre ich über jeden Ratschlag, jede Erfahrung dankbar.

Ich möchte die Katzen wirklich vom Herzen zu mir aufnehmen und weiss das sie bei mir in guten Händen sind, denn achte sehr viel auf deren Wohlbefinden, Ernährung, Ausstattung usw .. 

...zur Frage

Katzen ins Tierheim-muss ich zahlen und wieviel?

Folgender Sachverhalt: Ich habe seit 15 Wochen Baby-Kätzchen. Zwei würde ich gern behalten und zwei sollen irgendwo anders untergebracht werden. Aushänge bzw Fragen an Freunde haben nicht viel gebracht, darum dachte ich dass das Tierheim eine gute Option wäre. Allerdings kann ich wahrscheinlich nicht sagen, dass ich sie "gefunden" habe. Also normal abgeben.

Aber da muss ich was bezahlen oder? Hat jemand Erfahrung damit und kann mir helfen? (bitte auch den von euch gezahlten Preis mal angeben)

...zur Frage

Wieviel verdient man im Tierheim als Tierpfleger?

Wieviel verdient man im Schnitt ? Danke für die antworten

...zur Frage

Muss man was im Tierheim bezahlen wenn man sich dort 2 Katzen aussucht?

Also ich will 2 Katzen ausm Tierheim, habe ein großes haus, aber bin meißt alleine und brauch Gesellschaft.

WIe sieht es aus ?

...zur Frage

Katzen im Tierheim abgeben?

Hallo ich wollte nur fragen wenn man Katzen in Tierheim abgeben will muss man Geld zahlen? Wenn ja wie viel?
Danke im Voraus <3

...zur Frage

Kosten einer Babykatze

Hallo :)

Ich habe vor, mir zwei babykatzen anzuschaffen. Und da habe ich mal auf der Tierheim-Homepage nachgeschaut, wie viel eine kostet und bin auch 100-110 Euro gestoßen!!!!

ich weiß, viele der Babys dort sind mit der hand aufgezogen und so und die brauchen ja auch Futter ect.

Aber ich finde 110 euro sind doch ziemlich viel, denn man schafft sich ja nicht nur die Katze an, sondern auch andere dinge wie Futter, kratzbaum, Spielzeug, transportbox...

Nun habe ich im Internet ein paar kleine Katzen gefunden (12 Wochen alt für alle Tierschützer hier) die kosten pro Kätzchen 15 Euro.

Nun weiß ich aber nicht: Die Kätzchen aus dem Internet sind weder entwurmt noch geimpft noch entfloht noch gechipt. Wenn ich das dann noch alles machen lassen müsste, würde ich dann pro Katze auch auf 100 euro kommen?

Also soll ich 2 aus dem Tierheim oder aus dem Internet (Bauernhof) nehmen?

Vielleicht weiß ja jemand, wie viel so die ersten tierärztlichen Behandlungen kosten....

Vielen Dank :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?