Katzenhaufen im Garten - Hausmittel?

6 Antworten

Habe selbst lange gesucht, nachdem unser Garten zu einem Katzenklo mutierte. Und bin von Lösungsvorschlag zu Vorschlag immer skeptischer geworden. Jetzt ist unser Garten katzenfrei. Einfach mal nach "Reiherschreck" googlen. Habe selbst lange überlegt, mir dann ein Markengerät zugelegt und was soll ich sagen. Ich bin begeistert! Das einzige was bei diesem Problem sehr gut und ohne die Katze zu quälen, entsprechend hilft. Die Bewertungen zu diesem Teil sprechen für sich...

Uns gehts genauso in unsrer Nachbarschaft wohnen min. 15 Katzen. Die einzigste Möglichkeit keine Haufen zu haben is eigentlich nur keine Katzen im Garten zu haben. Katzen gehen nämlich am liebsten auf die Wiese wenn sie müssen und wenn das bei den „Herrchen" nich so ist ... Wir haben unten um die hecke überall feinmaschigen Draht gezogen nachdem Pflanzen die Katzen verscheuchen sollten nicht funktioniert haben. Es gibt im Internet und Bau/Gartencenter zahlreiche Andere Möglichkeiten Parfüm soll auch helfen is aber je nach der Größe des Gartens zu teuer

Die machen ja sicher immer wieder an die selbe STelle, im Beet, wo lockere Erde ist zum verscharren. Mein NAchbar half sich mit vielen Stöckchen, die er in die beliebtesten Plätze stach und ca. 10cm weit rausschauen liess. SO ein bisschen wie ein Nagelbrett für Katzenfakire. Seitdem hat er Ruhe :-)

Wie vertreibe ich Katzen aus meinem Garten?

Ich habe bisher alles ausprobiert, von Katzenminze bis hin zu irgendwelchem Zeug zum Streuen, dass zwar ekelhaft riecht, aber die Katzen herzlich wenig stört.

Versteht mich nicht falsch, ich habe nichts gegen Tiere, aber mich nerven die Sch....haufen im Garten, wobei ich immer davon ausgegangen bin, Katzen vergraben ihre Hinterlassenschaft. Von dieser Gewohnheit haben die Katzen aus unserer Nachbarschaft noch nichts gehört.

Für ernstgemeinte Antworten bin ich sehr dankbar.

...zur Frage

Garten voller Katzenkot - was tun?

Hallo!

ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wir finden in unserem Garten jeden Tag neue Kot-Haufen. Eigentlich können es nur Katzen sein, da in unserer Nachbarschaft fast jeder eine Katze hat und die Haufen teilweise auch eingebuddelt sind.

Langsam aber sicher nervt die Sache! Gibt es etwas, das man dagegen unternehmen kann?

...zur Frage

Wie werden wir den Tierkot in unserem Garten los?

Hallo liebe Community,

seit geraumer Zeit finden meine Familienmitglieder und ich regelmäßig Tierkot in unserem Garten. Das ist nicht nur ekelig, es stinkt auch noch furchtbar und macht zudem unsere heißgeliebten Pflanzen kaputt.

Leider wissen wir nicht, wer oder besser was für diese „beschissene Situation“ verantwortlich ist, denn ob es sich um Katzen-, Hunde-, oder vielleicht sogar Marderkot handelt, können wir nicht feststellen, da wir persönlich nur Erfahrung mit Kleintieren haben. Allerdings würden wir dem Ganzen gerne ein Ende bereiten und das auch noch so schnell wie möglich.

Nur ist es etwas schwer dem Täter auf die Spur zu kommen, da die Haufen in der Regel nur über Nacht auftauchen und der Garten dazu relativ groß und auch verwinkelt angelegt ist. Zudem haben wir eine große Nachbarschaft in der sehr viele Katzen aber auch viele Hunde leben.

Nun die eigentliche Frage an euch: wie können wir das Tier vertreiben? Wir haben es schon mit der sog. „Verpiss-dich-Pflanze“, ausgestreutem Kaffeesatz/Pfeffer, und sogar stark riechende Sprays aus dem Gartenhandel probiert. Leider war nichts davon von Erfolg gekrönt. Und auch eine Kamera aufzustellen erscheint uns nicht als Sinnvoll, da wir somit zwar das Tier in flagrante erwischen würden, doch wir wüssten noch immer nicht, wem es gehört und wen wir zur Rede stellen sollten. (Auch Hunde werden in unserer Nachbarschaft gerne ganztägig laufen gelassen.)

Falls ihr eine Idee habt, wie wir Katzen, Hunde oder Marder dauerhaft vertreiben, oder wie wir dem Tierhalter endlich mal die Leviten lesen können, meldet euch bitte. Wir sind um jeden guten Tipp dankbar!

Liebe Grüße, Ranunculae

...zur Frage

Garten als Katzen-Toilette. Was dagegen tun?

Unser Garten entwickelt sich in der letzten Zeit offensichtlich zunehmend zur Katzen-Toilette für die Katzen der Nachbarschaft.

Jeden Tag finde ich einen oder mehrere Kot-Häufchen, manchmal auch Haufen, manche davon eingebuddelt und manche offen auf dem Erdboden (also vermutlich von mehreren verschiedenen Katzen).

Kann man dagegen etwas tun, denn so allmählich nervt (und ekeln sowieso) das!?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?