Katzenhaare (viele) von den Kuscheldecken entfernen - was geht da gut?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die besten Erfahrungen gegen Katzenhaare hab ich mit einem Tierhaar-Handschuh gemacht. Der meiner Meinung nach beste ist der von Fackelmann, um die fünf Euro, meist beim Tierbedarf zu finden. Bei diesem Stück hast du eine große Fläche, wenn du den Handschuh anziehst, und kannst die Decken recht leicht bearbeiten. Leg die Decke auf die Hälfte gefaltet auf einen Tisch und geh die ganze Fläche durch, eine Linie nach der anderen. Dann umdrehen usw. Ist auch sehr empfehlenswert für die tägliche Pflege des Bettzeugs, wenn eine Katze im Bett schläft. Etwas Besseres als diesen Tierhaarhandschuh habe ich nicht gefunden - selbst der Staubsaugeraufsatz funktioniert bei mir nicht besser. Der ist aber zum Nacharbeiten gut.

cleanmaxx Fusselrolle bei Ebay oder Amazone, hat mal bei Netto 10€ gekostet. Funktioniert super! Tesaband reißt Fasern von fusseligen Stoffen und der Trockner schafft auch nicht alles und kostet auf die Dauer zu viel. Mit der Rolle gehen die Haare auch von Tierdecken und Sofas weg!

Von den Kissen und Decken erst das Gröbste mit dem Staubsauger entfernen, danach ab damit in die Waschmaschine und Trockner. Damit wirst du FAST alles los. Für den Staubsauger habe ich auch noch so eine kleine Polster-Turbo-Bürste mit Walze, die sich dreht; gibts von Dyson, aber bestimmt auch von anderen Marken.

Klamottentechnisch empfiehlt sich so eine Kleiderbürste, die so einen Cord-Bezug hat, hoffe du weißt, was ich meine. Ausserdem wechsle ich immer sofort nach der Arbeit in andere Klamotten oder zieh zb ein Strickjäckchen drüber, so dass die guten Teile nicht so viele Haare abbekommen.

Zu Guter Letzt hilft es auch noch, die Katzen im Fellwechsel regelmäßig zu bürsten. Ich bin zb großer Fan vom Furminator - muss man halt mal testen, welche Bürste den Katzenschaften am liebsten ist.

So etwas entfernen wir mit Tesapackklebebändern, 5 cm Breite. Packen gut und sind preiswert.

Was möchtest Du wissen?