Katzenhaare auf schwarzer Kleidung ...............

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine alte Nylonstrumpfhose anfeuchten und drüberwischen, aber Katzenhaare sind extrem anhänglich.

Danke. Auch eine noch nicht ausprobierte Idee. Werde ich gleich mal testen.

0

Das hängt immer vom Stoff ab - manche Stoffe ziehen die Katzenhaare geradezu magisch an, bei anderen finden die Haare keine Möglichkeit, sich zu verhaken. Nach langer Erfahrung mit dem Thema (zwei Kater, die eigentlich immer gerade haaren...) würde ich sagen, dass die Klebefusselroller schon die effektivste Möglichkeit sind, Bei bestimmten Stoffen dauert das aber auch schon sehr, sehr lange. Alternativ anderes Klebeband, breites Kreppband zum Beispiel. Und wenn man weiß, dass ein Stoff die Haare anzieht - nur noch mit Kleiderhülle im Schrank aufbewahren, immer gleich wegpacken nach dem Tragen. Ich träume ja von einem katzenfreien Anziehzimmer mit direktem Ausgang nach draußen....

Danke. So ein katzenfreies Zimmer hätte ich auch gern, aber unser Ankleidezimmer ist in der 1. Etage und Lieblingstreffpunkt meiner beiden Katzen.

0
@Kapstadt

Ich habe ein katzenfreies Ankleidezimmer. Und dann setze ich mich frisch gestylt mal kurz irgendwo hin und habe - schwups - eine Katze auf dem Schoß....

1
@lekirk

Genau so ist es. Das Problem haben wohl alle Katzenliebhaber gemeinsam.

0

Nimm breites Tesapack oder anderes Paketklebeband, ist die preiswerteste Methode. Die Fusselroller funktionieren, erfahrungsgemäß, nicht so gut, und sind teuer. Beim Benutzen jede Stelle nur einmal brauchen. Ich benutze das so: Ich rolle ein handliches Stück nach außen, halte das Ende auf der Rolle fest, durch die Rolle selbst wird das Band stabil und kann so mit einer Hand arbeiten, wenn es nötig ist. Ansonsten nehme ich längere Streifen, schneide sie ab, wenn ich mit 2 Händen arbeiten kann.

Vielen Dank. Werde jeden Tipp ausprobieren und bin dankbar für jeden Rat.

0

Was möchtest Du wissen?