Katzenhaarallergie nach Gewichtreduzierung für immer weg?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Allergien kommen und gehen - genauso plötzlich wie eine Allergie auf einmal da sein kann, kann sie auch wieder verschwinden, das kann man nicht vorhersagen.

Allerdings dürfte dann kein Mensch ein Tier haben, denn er könnte ja im Laufe der Jahre theoretisch eine Allergie entwickeln.

Ich würde es an Deiner Stelle riskieren, und wenn Dein Freund eines Tages wirklich allerisch reagieren sollte, gibt es sogenannte Desensibilisierungstherapien, die wunderbar wirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er soll zum Hausarzt oder Allergologen gehen und einen Allergietest machen. Ich habe seit 30 Jahren Katzen und auch eine Katzen"haar"allergie Die kommt aber nur zum Vorschein, wenn ich aus Versehen mal mit den Krallen erwischt wurde beim spielen.Dann wird es dick und rot und juckt ganz fürchterlich. Wenn ich allerdings sofort Allaunstein drauf mache, passiert das nicht.Dann habe ich nur einen normalen Kratzen. Dass man durch Gewichtsabnahme Allergien bekommt oder verliert ist mir nicht bekannt. Man ist auch nicht auf die Haare allergisch, sondern auf den Speichel mit dem die Tiere sich putzen. Wünsche dir alles Gute. Es gibt auch Tierheime die machen Probe-Termine. Dass man z.b. eine Katze mal für 4 Wochen nach Hause nimmt und guckt ob es geht. Z.B. wenn man schon eine Katze hat und gucken will, ob die sich vertragen. Frage doch mal nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi YoungMiss,

Allergien verändern sich im Laufe des Lebens gerne und häufig. Wie unser Immunsystem arbeitet steht ja nicht in Stein gemeißelt :) Das hat aber wahrscheinlich nicht zwingend etwas mit der Gewichtsabnahme zu tun.

Wenn ihr euch eine Katze anschaffen wollt, empfiehlt es sich vermutlich trotzdem vorher nochmal einen Allergologen aufzusuchen, damit ein Allergietest gemacht werden kann. Einfach, um sicherzugehen, dass sich die Allergie wirklich zurückentwickelt hat.

Das Abklären lassen durch einen Arzt ist die sicherste Lösung :) Ich drücke die Daumen!

LG, Laura

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch kannst auch du von Heute auf Morgen eine Allergie bekommen.

Meine Mutter ist mit Katzen aufgewachsen und hat trotzdem im Laufe der Zeit eine Allergie entwickelt. Ich würde es riskieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?