Katzenfutter stinkt irgendwie gammlig, liegt es an der lagerung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du schon mal versucht das futter einzufrieren? In einem Beutel Platt drücken und dann vor dem füttern in einem Wasserbad erwärmen.

Anhang: damit vermeidet man das das futter mit der Luft reagiert. viele katzen die offene Dosen verschmähen fressen es wenn es eingefroren war.

0

Hi habe das auch mal ne zeitlang gefüttert, mehr als 1 Tag stehen lassen hab ich mich da nicht getraut. Ist ja so ein kaltabgefülltes Futte und nur bei 45 Grad erhitzt, das verdirbt schneller als das steril durchgekochte. Leinöl pack ich meinen Hunden über ihr Barf, manchmal war sogar das frisch gekaufte Öl schon ranzig, das hält wohl auch nicht so lange. Am besten schauen das man an ein Tag auch die Dose wegkriegt. Wenn die allerdings schon am ersten Tag so verdorben riechen am besten die Dosen einpacken und mal zu Fressnapf zurückbringen. Auch Mhd selber mal nach schauen, ob das okay ist. 

Ich glaube eher, das Futter war schlecht.

Ich lagere offene Dosen im Kühlschrank. Eine halbe Stunde vor dem füttern hole ich sie raus, damit das Futter nicht so kalt ist.

Was möchtest Du wissen?